"Game of Thrones" Staffel 6
So sieht das Gesicht von Gregor Clegane aus

Helen Sloan/HBO

Cersei Lannister hat in der 6. Staffel "Game of Thrones" mächtige Unterstützung bekommen: Gregor Clegane weicht ihr als Zombie-Wächter nicht mehr von der Seite und legt sich mit ihren schlimmsten Feinden an. Seit seiner Verwandlung hat Clegane seinen Helm nicht abgenommen. Bis zum epischen Finale. Jetzt wissen wir, was er bisher verborgen hat.

Cersei Lannister hat Rache geschworen. Seit ihrer öffentlichen Demütigung in der 5. Staffel "Game of Thrones" hat sie alles unternommen und in die Wege geleitet, um mit dem Hohen Spatz abzurechnen - mit Erfolg. Doch noch vor dem explosiven Finale der 6. Staffel stand ihr jederzeit eine große Hilfe zur Seite, mit der sie gegenüber den Spatzen Druck ausüben konnte: Gregor Clegane (Hafþór Júlíus Björnsson) oder auch "The Mountain" und "Der Reitende Berg" genannt. Angst und Schrecken hat der angeblich größte Mann in Westeros (mit einer Größe von fast 2,5 Metern) schon früher verbreitet. Doch seit seinem legendären Kampf mit Oberyn Martell (Pedro Pascal) ist alles anders.

Menschen-Experimente in Westeros

Oberyn bezahlte den Zweikampf mit dem Leben, schaffte es aber zuvor noch, Gregor Clegane mit seiner vergifteten Speerspitze zu verletzen. Der ehemalige Maester Qyburn nahm sich der Sache an und experimentierte mit dem sterbenden Gregor Clegane. Der Ritter konnte gerettet werden, ist aber nicht mehr der gleiche Mann, sondern mehr ein Zombie, der widerstandslos Befehle von Cersei oder Qyburn entgegennimmt. Seit seiner Rückkehr und der Einführung in die Königsgarde, hat Gregor Clegane nie seinen Helm abgenommen. Bruchstückhaft konnte man die blau gefärbte Haut darunter erkennen, aber das ganze Gesicht blieb bis zuletzt ein Geheimnis. Erst im Finale der 6. Staffel "Game of Thrones" wurde das Geheimnis gelüftet.

Die Enthüllung im Finale

Nachdem Cersei Rache an den Spatzen genommen und diese in die Luft gejagt hat, will sie nun ihre letzte lebende Peinigern quälen: Septa Unella. Gregor Clegane hat die Aufgabe erhalten, ihr das Leben zur Hölle zu machen und sie in den Kerkern zu foltern. In dieser Szene nahm Clegane seinen Helm ab, als wollte Cersei Unella einmal mehr signalisieren, dass sie von ihm kein Erbarmen zu erwarten habe.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen