Banner Sky Ticket

"The Walking Dead" Staffel 11
So geht es jetzt für Negan weiter

In Episode 9 von "The Walking Dead" Staffel 11 verlässt Negan die Gruppe. Wie geht es nun weiter? Schauspieler Jeffrey Dean Morgan kündigt eine mysteriöse Unterstützung für Alexandria und Hilltop an.

Vorsicht: Spoiler zu "TWD" Staffel 11 Folge 9!

Der Kampf gegen die Reaper ist gewonnen, doch damit werden aus Maggie (Lauren Cohan) und Negan (Jeffrey Dean Morgan) nicht automatisch Freunde. Das erkennt auch der ehemalige Anführer der Saviors, als er beobachtet, wie Maggie zwei Reaper eiskalt tötet. Im Gespräch mit "Insider" bestätigt Jeffrey Dean Morgan, dass Negan in diesem Moment klar wird, dass ihn dieses Schicksal früher oder später auch erwartet, wenn er weiterhin in Maggies Nähe bleibt. Deswegen entscheidet er sich dazu, die Gruppe zu verlassen. "Und ich glaube, dass sein Weggang der einzige Weg ist, wie irgendjemand Frieden finden kann", so die Einschätzung des Schauspielers. Doch keine Angst: Negan wird definitiv in Staffel 11 von "The Walking Dead" zurückkehren und er wird nicht alleine sein.

Negans "mysteriöser Freund"

Der Trailer zu Teil 2 von "The Walking Dead" Staffel 11 hat Negan bereits in Gesellschaft mit bisher unbekannten Charakteren gezeigt. Das bedeutet, dass er auf seiner Reise eine neue Community findet und sich ihr anschließt oder - ähnlich wie damals bei den Saviors - eine eigene, neue Gruppe gründet. Jeffrey Dean Morgan verrät, dass Negan definitiv nicht alleine zurückkehren wird und sorgt mit seiner Aussage für mächtig Feuer in der Gerüchteküche. "Ich kann euch sagen, dass Negan gehen wird und wenn er wieder auftaucht, wird er einen mysteriösen Freund dabei haben", erzählt der 55-Jährige. Einige Fans fragen sich bereits, ob Rick Grimes (Andrew Lincoln) der mysteriöse Freund sein könnte, der zur Hilfe für die Überlebenden wird. Grund dafür ist ein Foto, das den einstigen "TWD"-Helden in Atlanta zeigt, wo gerade das Finale der Zombieserie gedreht wird.

Kommt Rick im Finale zurück?

Andrew Lincoln posierte gemeinsam mit Norman Reedus und einem Fan für ein Foto in Atlanta. Seitdem fragen sich viele "Walking Dead"-Fans, ob es eine überraschende Rückkehr von Rick im Finale der 11. Staffel "The Walking Dead" geben wird. Der Wunsch danach ist groß, denn: die Serie startete im Jahr 2010 mit Rick und in den Augen vieler Zuschauer*innen, sollte sie auch mit ihm enden. Dabei hatten wir zuletzt in Staffel 9 ein Lebenszeichen von Rick in der US-Serie, seitdem fehlt von ihm jede Spur, auch wenn sich Michonne (Danai Gurira) auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Rick der "mysteriöse Freund" von Negan sein könnte, ist sehr unwahrscheinlich, denn wenn Rick eines für die Fans ist, dann definitiv nicht "mysteriös", nachdem wir seinen Überlebenskampf neun Staffeln lang verfolgt haben. Den Fans bleibt wohl nichts anderes übrig, um die nächsten Episoden abzuwarten und sich überraschen zu lassen, wie Negans Geschichte fortgesetzt wird und auf welche Menschen er treffen wird.

"The Walking Dead" Staffel 11 Teil 2 läuft aktuell auf Disney+. Neue Folgen werden immer montags ausgestrahlt.

Glaubst du, dass wir Rick Grimes in "The Walking Dead" Staffel 11 wiedersehen werden?
Diese Szene durften die Fans in Folge 9 nicht sehen
Neues Foto schürt Hoffnung auf Rick-Comeback
Zu viele Spoiler? Fans sind sauer auf AMC
"Tales of the Walking Dead" enthüllt Cast
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.