"Outlander"
Sam Heughan verrät Details zur 2. Staffel

  • Foto: Courtesy of Starz Entertainment, LLC
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Dreharbeiten zu „Outlander“ Staffel 2 laufen auf Hochtouren. Der perfekte Zeitpunkt für Hauptdarsteller Sam Heughan, um ein bisschen offener über die neuen Episoden zu sprechen, die 2016 im Fernsehen laufen.

Was passiert eigentlich gerade am Set von „Outlander“? Mit der Frage beschäftigen sich einige Fans der US-Serie, die noch immer gespannt auf die 2. Staffel warten. Nach dem dramatischen Finale, ist die Vorfreude auf ein neues Leben von Jamie (Sam Heughan) und Claire (Caitriona Balfe) in Frankreich umso größer. Langweilig wird es in der 2. Staffel trotzdem nicht. Sam Heughan hat verraten, dass die Zuschauer einige “verrückte neue Charaktere” erwartet, die genügend Schwung in die neuen Folgen bringen würden. Dazu zählt unter anderem Jamies Ex-Freundin Annalise de Marillac und der kleine Bruder von Black Jack Randall. Die ersten Episoden der neuen Staffel sind bereits so gut wie fertig, verriet Sam.

Wie sehr leidet Jamie unter dem Trauma?

Abgesehen davon, dass die 2. Staffel „prachtvoll“ aussieht, so Heughan laut „The Wrap“, bleibt auch die Beziehung von Claire und Jamie spannend. Nach der Flucht aus Schottland, müssen beide plötzlich damit zurecht kommen, einen Platz im neuen Umfeld in Frankreich zu finden. Als wäre das nicht bereits Herausforderung genug, hat Jamie noch immer mit seinem Trauma zu kämpfen. Die Zeit im Gefängnis lässt ihn nicht los und quält ihn psychisch. Kann er die Kraft aufbringen, der schwangeren Claire beizustehen und nicht an seinem Leid zu zerbrechen? Die Antwort darauf bekommen wir entweder in den „Outlander“-Romanen von Diana Gabaldon oder nächstes Jahr zum Start der 2. Staffel.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.