"Riverdale" Staffel 3: Neuer Trailer kündigt düstere Zeiten an

  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

The CW hat uns mit einem neuen Trailer zur 3. Staffel "Riverdale" überrascht, der Spannungen und Neuankömmlinge in der kleinen Stadt ankündigt. Während eine Sekte zur Gefahr für die Cooper-Familie wird, kommen sich Alice und FP Jones näher.

Die US-Serie "Riverdale" hat sich in der letzten Staffel mit einem lauten Knall verabschiedet, nachdem Archie Andrews (KJ Apa) verhaftet wurde. Jetzt wird es erst richtig spannend. In der 3. Staffel, die am 11. Oktober in Deutschland auf Netflix startet, taucht eine Sekte in Riverdale auf und scheint vor allem an einer Familie Interesse zu haben: den Coopers. Tatsächlich ist es Polly, die diese fragwürdigen Gestalten nach Riverdale führt. Bereits in der 2. Staffel hat sich mehrfach angedeutet, dass sich Bettys ältere Schwester einer Sekte angeschlossen hat - jetzt ist es offiziell. Und nun haben sie es offensichtlich auf Alice Cooper (Mädchen Amick) abgesehen.

Falice lebt!

Nicht nur das Leben der Coopers bleibt weiterhin turbulent. Auch die Spannungen in der Lodge-Familie nehmen zu, was keine große Überraschung ist. Immerhin war es Hiram, der seinem Schwiegersohn in spe einen Mord angehängt und ihn ins Gefängnis gebracht hat. Veronica lässt sich davon nicht einschüchtern und macht ihrem Vater deutlich, dass die Beziehung zu Archie jedes Vorhaben von Hiram - ganz gleich, was er sonst noch plant - überstehen wird. Nicht nur die Varchie-Fans haben einen guten Grund, begeistert nach Luft zu schnappen. Die Falice-Shipper kommen auch auf ihre Kosten: im Trailer sehen wir Alice und FP Jones gemeinsam im Bett.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen