"Riverdale" Staffel 3: Das hat es wirklich mit der Farm auf sich (SPOILER)

Photo Credit: Courtesy of Katie Yu/The CW
  • Photo Credit: Courtesy of Katie Yu/The CW
  • hochgeladen von Julia Schmid

Betty Cooper hat das Geheimnis der Farm gelüftet und die wahren Absichten von Edgar Evernever ausfindig gemacht. Bei den Fans von "Riverdale" hinterlässt die neue Folge einen faden Beigeschmack, nachdem die Serie immer bizarrer wird.

Vorsicht: Spoiler zu 3x21!

"Riverdale" gelingt es, die Zuschauer Woche für Woche neu zu überraschen. Leider ist das im Fall der US-Serie nicht immer positiv. Fans wünschen sich die Qualität der 1. Staffel und eine geradlinige, glaubhafte Handlung zurück, doch das wird wohl so schnell nicht passieren. Die Geschichten der 3. Staffel werden immer bizarrer und verrückter. Nach Serienkillern und einem mysteriösen Kult rund um ein Brettspiel, tauchte schließlich auch noch eine Sekte in der kleinen Stadt auf: die Farm, die von dem ominösen Edgar Evernever (Chad Michael Murray) angeführt wird. In der 21. Episode erfährt Betty schließlich mehr über die Hintergründe der Sekte, begibt sich dabei aber in Lebensgefahr.

Betty gräbt tiefer

Nachdem Betty in der 20. Episode nur knapp ihrem Serienkiller-Vater und dem Gargoyle-König entkommen ist, landet sie im Hauptsitz der Farm. Edgar Evernever verspricht ihr, dass sie dort sicher ist. Betty nutzt die Chance, um mehr über die Farm zu erfahren, die mehr und mehr "Riverdale"-Bewohner in ihren Bann zieht. Sie findet heraus, dass die Wiedersehen mit verstorbenen Familienmitgliedern nur Lug und Betrug sind. Edgar manipuliert und hypnotisiert seine Anhänger, um sie gefügig zu machen. Doch wieso? Das findet Betty nach einem Gespräch mit Evelyn - ist sie nun Edgars Tochter oder Ehefrau? Oder beides? - heraus, bei der gerade eine Dialyse durchgeführt wird.

Das Geheimnis der Farm

Betty erfährt, dass Evelyns Nieren versagt haben, als sie ein Kind war und seitdem auf die Dialyse angewiesen ist. Diese neue Information spornt Betty dazu an, tiefer zu graben und mehr über die Farm ausfindig zu machen. In einer Kühlkammer findet sie schließlich unzählige Organe, die willenlosen Anhängern entnommen wurden. Auf den Kisten steht: "The Farm Harvest Program". Damit dürfte dann wohl auch geklärt sein, woher der Name der vermeintlichen Sekte stammt und dass es sich um eine grausame Organfarm handelt, hinter der Edgar Evernever steckt. Betty kann Cheryl wieder auf ihre Seite ziehen und die beiden verhindern in letzter Sekunde, dass auch Toni auf dem OP-Tisch landet. Toni kann fliehen, doch nun hat es Edgar auf Betty abgesehen. Die Episode endet mit Betty, die in Narkose versetzt wird.

"Riverdale" Staffel 3 läuft in Deutschland auf Netflix.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen