"Riverdale": Erwartet uns in Staffel 3 eine irre Sekte?

Photo Credit: Dean Buscher/The CW -- © 2016 The CW Network. All Rights Reserved / Netflix
  • Photo Credit: Dean Buscher/The CW -- © 2016 The CW Network. All Rights Reserved / Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Ende der 2. Staffel "Riverdale" rückt näher und damit könnte auch die Geschichte von Black Hood endlich ein Ende finden. Doch wie geht es dann in Staffel 3 weiter? Erste Hinweise auf den Plot gab es schon in den letzten Episoden.

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Finale der 3. Staffel "Riverdale", die heute ihr Comeback aus einer kleinen Pause feiert. Deutsche Fans dürfen heute auf Netflix einen Blick auf die 18. Episode "A Night to Remember" (inkl. "Carrie"-Musical) werfen. Doch bereits am 17. Mai 2018 läuft das Finale der aktuellen Season und uns steht ein vorübergehender Abschied von Archie und der Gang bevor. Die Zeit bis zum Start der 3. Staffel können Fans mit Spekulationen füllen, was den Plot in den neuen Folgen betrifft. Bisher gibt es keine offiziellen Ankündigungen, was uns vermutlich Ende des Jahres erwartet. Erste Theorien gibt es aber schon jetzt.

Lernen wir "Die Farm" kennen?

"Riverdale" hat Polly Cooper in der 2. Staffel vermutlich nicht ohne Grund zurückgeholt. Sie erzählte ihrer Familie, dass sie mit ihren Zwillingen auf einer Farm lebt, bei der es sich offensichtlich um eine Sekte handelt. Zahlreiche Fans sind daher überzeugt, dass eben diese Sekte in der 3. Staffel "Riverdale" zur neuen Bedrohung für die Bevölkerung wird und den Frieden in der Kleinstadt stört. Polly könnte sich mit ihren Sekten-Anhängern auf die Suche nach neuen Mitgliedern machen und vor allem ein Auge auf willensschwache und verletzliche Schüler machen, wie beispielsweise Ethel. Selbst Cheryl wäre vermutlich ein interessantes Opfer für einen Sekten-Plot, nachdem sie dort die Zuneigung erhalten könnte, die sie in ihrem Elternhaus stets missen musste.

Mögliche Verbindung zu "Sabrina"

Eine Sekte birgt viel Potenzial für Drama und spannende Momente in der 3. Staffel "Riverdale" - bisher ist es jedoch nur eine Spekulation. Sollte die Sekte einen leichten Hang zum Übersinnlichen haben, könnte es die Brücke für ein mögliches Crossover zwischen "Riverdale" und dem Spin-off "Sabrina" werden, das voraussichtlich Ende des Jahres startet. In der neuen TV-Serie wird Kiernan Shipka die Rolle der Halbhexe übernehmen, die gemeinsam mit ihren Tanten in Greendale - auf der anderen Seite des Sweetwater Rivers - lebt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen