"Loki"
Richard E. Grant hat eine Idee für ein Alligator-Spin-off

7Bilder
  • Foto: © Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Schauspieler Richard E. Grant hat nach seinem Auftritt bei "Loki" Lust, erneut zum Gott des Schabernacks zu werden. Er hat sogar eine Idee zu einem Spin-off - inklusive Alligator!

Das Staffelfinale von "Loki" steht vor der Tür und die meisten können es bestimmt kaum noch aushalten, bis Folge 6 endlich auf Disney+ zu sehen ist. Für alle, die es bis jetzt nicht schon wussten: "Loki" gehört offiziell zu der erfolgreichsten Marvel-Serie, die das Franchise bis jetzt zu bieten hat. Die Leute lieben den Gott des Schabernacks einfach, genau wie seine vielen verschiedenen Varianten, die in Folge 5 ihren großen Auftritt hatten. Neben den ganzen Easter Eggs, die schon entdeckt worden sind, ist jetzt im Cast noch eine Idee aufgekommen, die den ein oder anderen vielleicht erfreuen könnte. Schauspieler Richard E. Grant scheint sich in seinem Loki-Gewand zumindest sehr wohl zu fühlen und hat jetzt eine Idee für ein eigenes Spin-off. 

Lernt die neuen Varianten von Loki kennen

Weiterlesen auf eigene Gefahr, denn jetzt kommen Spoiler! Wer die 5. Folge von "Loki" noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst machen, damit man auf dem neuesten Stand ist, wenn das Finale erscheint. Loki trifft in der jüngsten Folge auf sich selbst - nur in weiteren Varianten. Sylvie ist damit nicht die einzige Loki-Variante, die in der Marvel-Serie ihren großen Auftritt hat. Die Fans lernen unter anderem den jungen Loki und auch Alligator-Loki kennen. Sogar der Loki aus den originalen Comics ist dabei, auch wenn dieser mittlerweile schon etwas älter und weiser ist, als man den Gott eigentlich so kennt. Dieser wird in der Serie von Richard E. Grant verkörpert, der nach Folge 5 auch schon wieder von der Bildfläche verschwunden ist. Wenn es nach ihm geht, soll das aber keinesfalls so bleiben. Er hat scheinbar an dem Anzug des Halbgottes Gefallen gefunden.

Loki im Doppelpack

Im Interview mit "EW.com" plauderte er - vermutlich mit einem leichten Augenzwinkern - aus, dass er sogar eine Idee für ein "Loki"-Spin-off hätte, in dem er erneut mitwirkt. Der Fokus würde dieses Mal auf dem alten Loki ruhen, aber nicht nur auf ihm. Als Sidekick würde sich Richard E. Grant den bissigen Alligator-Loki sichern und es so drehen, dass nur er versteht, was das Tier sagt. Damit die Zuschauer:innen nicht ganz verloren sind, gäbe es für die selbstverständlich einen Untertitel, wann immer der Alligator den Mund aufmachen würde. Mal sehen, was Disney+ und Marvel von der Idee des 64-Jährigen halten. Vielleicht erwarten uns ja 2022 die Abenteuer von Old Loki & Alligator Loki.

Chris Hemsworths geheimer Auftritt in Folge 5 wurde gelüftet
Das steckt wirklich hinter der Szene mit Sif und ihren Haaren
Sind euch diese Details in der Post-Credit-Szene aufgefallen?
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen