"Peaky Blinders" Staffel 4: Pikantes Detail über das Aus von (SPOILER)!

GlynLowe.com, flickr, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
  • GlynLowe.com, flickr, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
  • hochgeladen von Andrew Wolters

Nachdem Staffel 4 von "Peaky Blinders" seit einigen Monaten auch in Deutschland verfügbar ist, steht fest, dass es für einen Darsteller kein Zurück geben wird. Leider war sein Ausstieg aus der BBC-Serie aber nicht ganz freiwillig, wie sein Serienkollege nun verraten hat.

Das erste Mal, das Tom Hardy bei "Peaky Blinders" auftaucht, ist in Staffel 2. Seitdem mischte er als Alfie Solomon die Geschäfte der Shelbys ordentlich auf. Zwischen ihm und Thomas Shelby (Cillian Murphy) herrschte eine sehr ambivalente Beziehung. Während sie nämlich schon gemeinsam gegen die Russen gearbeitet haben, sind die beiden insgeheim auch Feinde, die sich gegenseitig ihre Machtposition streitig machten. Mit Hardy haben die Produzenten einen Schauspieler gefunden, der die Rolle des Gegenspielers von Thomas perfekt verkörpert. Die brutale Rolle des skrupellosen Alfies ist dem Schauspieler wie auf dem Leib geschnitten. Das sehen auch viele Fans so, die von Toms Performance wieder einmal mehr als begeistert waren. Trotzdem wird er in Staffel 5 nicht zurückkehren! Dabei lag die Entscheidung nicht bei Tom Hardy selbst.

Kein freiwilliger Abgang

Achtung Spoiler! In der vierten Staffel muss sich Alfie Solomon Thommy Shelby endgültig geschlagen geben, denn dieser erschießt seinen Gegenspieler eiskalt. Somit werden wir Tom Hardy in der fünften Staffel also nicht mehr wiedersehen. Doch nun hat Paul Anderson, der Arthur Shelby spielt, ein Detail verraten, das den Ausstieg von Hardy in ein anderes Licht rückt. "Ich weiß, dass Tom nicht gehen wollte", gestand Anderson (Quelle: digitlaspy.com).  Es hat seiner Aussage nach lange Diskussionen gegeben, wie es für die Rolle von Tom weitergehen wird. Warum sich die Macher letztendlich dafür entschieden haben, so einen großartigen Schauspieler gehen zu lassen, ist nicht bekannt. Hardy, der schon mit Leonardo DiCaprio in "The Revenant" zusammengearbeitet hat und eine Oscarnominierung vorweisen kann, war eigentlich mit das Beste, was die Serie zu bieten hatte.

Foto: Glynlowe @ Flickr.com; CC BY 2.0

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen