"Bonding"
Netflix setzt Serie nach zwei Staffeln ab

4Bilder

Der Domina-Spaß auf Netflix hat ein Ende. Die Comedy-Serie "Bonding" wird nach gerade einmal zwei Staffeln abgesetzt.

Ende Januar 2021 strahlte Netflix die 2. Staffel "Bonding" aus, die Veränderungen für Domina Tiff (Zoe Levin) und ihren schwulen Kumpel Pete (Brendan Scannell) ankündigte. Wie die Reise für die beiden weitergeht - wir werden es leider nie erfahren. Der Streamingriese hat die Serie abgesetzt, wie "Just Jared" berichtet. Eine 3. Staffel "Bonding" wird es damit nicht geben und wir müssen uns von dem sympathischen Duo trennen. Zumindest von Serienschöpfer Rightor Doyle scheint sich Netflix nicht trennen zu wollen. Wie die US-Seite berichtet, soll Netflix einen Vertrag mit ihm abgeschlossen haben, um neue Geschichten zu entwickeln - leider ohne Mistress May. Levin und Scannell haben sich in den sozialen Medien noch nicht zum Serien-Aus geäußert.

Willkommen im Domina-Alltag

"Bonding" drehte sich um die junge Tiff (Zoe Levin), die in New York City erfolgreich als Domina arbeitet und ihr Geld unter dem Namen Mistress May verdient. Auf der Suche nach einem neuen Assistenten, stolpert sie ausgerechnet auf ihren ehemaligen Highschoolfreund Pete (Brendan Scannell), der sich mittlerweile als homosexuell geoutet hat. Pete arbeitet als Kellner und versucht sich als Standup-Comedian, ist aber mit beidem nicht so glücklich. Als er das Angebot von Tiff erhält, nimmt er es an und damit verändert sich auch sein Leben schlagartig. Er erhält nicht nur Einblicke in eine vollkommen neue Welt, sondern auch ausreichend Material für sein Comedy-Programm. Die ersten beiden Staffeln von "Bonding" stehen auf Netflix zur Verfügung.

Die Top 5 der schlechtesten Netflix-Serien
Mit diesem Trick findet ihr "versteckte" Serien und Filme
8 Serien die im Jahr 2021 gecancelt oder beendet wurden
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen