"Emily in Paris"
Netflix bestellt Staffel 2

Photo Credit: Courtesy of STEPHANIE BRANCHU/NETFLIX

Netflix kündigt die Fortsetzung von "Emily in Paris" ungewöhnlich an.

Super Idee! Anstatt eine langweilige, trockene Nachricht à la "Wir bestätigen..." zu verkündigen, hat sich Netflix dieses Mal für die zweite Staffel "Emily in Paris" etwas anderes einfallen lassen. Sie veröffentlichten einen Brief von Emilys Pariser Chefin Sylvie Grateau. Diese schreibt an ihre amerikanische Vorgesetzte Madeline Wheeler, dass Hauptcharakter Emily für "einen verlängerten Zeitraum" in Paris bleiben wird. Der Brief steckt voller Kritik - beispielsweise beschreibt Sylvie, dass Emily eine große Selbstüberschätzung und einen Mangel an Erfahrungen hat. Außerdem könne sie vielleicht "einige" Wörter "einfachen" Französischs lernen. Doch parallel zeigt sich, dass sie Emily lieb gewonnen hat, was diese jedoch nicht erfahren soll.

Große Kritik an der ersten Staffel von "Emily in Paris"

Die erfolgreiche Schauspielerin Lily Collins spielt die Hauptfigur in "Emily in Paris". Emily ist eine ehrgeizige junge Marketingmanagerin aus Chicago, die unerwartet ihren Traumjob in Paris bekommt. Sie wird beauftragt dort die Social-Media-Strategie der Firma zu überarbeiten.  Dabei muss sie einige Herausforderungen meistern. Die erste Staffel startete am 02. Oktober. Besonders französische Kritiker störten sich an der angeblich stereotypen Darstellung von Parisern als faul und unzuverlässig. Viele amerikanische Zuschauer beschrieben derweil Lilys Schauspielerei als platt. Dennoch hatte es „Emily in Paris“ schon in der ersten Woche auf die Liste der Top Ten aller Streamingdienste geschafft. Deswegen kommt jetzt die Fortsetzung! Wir freuen uns und auch Lily Collins ist bereit:  „Deux ist besser als un. Ich drehe durch und bin mehr als begeistert“.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen