Virgin River
Netflix bestätigt Staffel 3

Die Geschichte von Melinda und Jack geht weiter. Netflix hat eine 3. Staffel der Dramaserie "Virgin River" bestellt.

Achtung SPOILER! Super Neuigkeiten für alle Fans von "Virgin River": Die zweite Staffel feierte kürzlich ihre Premiere und landetet auf Platz eins der US-Charts. Nun ist es offiziell bestätigt - eine dritte Staffel kommt! Darum geht's: Krankenschwester und Hebamme Melinda Monroe, gespielt von "The Walking Dead"-Star Alexandra Breckenridge, ist auf der Suche nach einem Neuanfang. Deswegen zieht sie in das abgelegene kalifornische Städtchen Virgin River. Dort lernt sie den gutaussehenden Barkeeper Jack, dessen Rolle Martin Henderson aus "Grey's Anatomy" übernommen hat, kennen. Zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Jacks Leben ist jedoch kompliziert, unter anderem weil er als ehemaliger US-Soldat an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet. Die zweite Staffel endetet mit einem heftigen Cliffhanger, denn Mel findet Jack angeschossen in seiner Bar. Die Verletzung ist ernst und lässt die Fans mit offenen Fragen zurück. Überlebt Jack? Wer hat ihn angegriffen? Die Zuschauer wollen Antworten und die werden wir auch bekommen, denn Netflix hat eine 3. Staffel in Auftrag gegeben.

Das wissen wir bereits über Staffel 3

Ein genaues Startdatum für die dritte Staffel "Virgin River" gibt es aktuell noch nicht. Die ersten beiden Staffeln der Serie erschienen Ende 2019 bzw. 2020. Somit ist es wahrscheinlich, dass auch dieses Mal ein Jahr vergehen wird, bevor wir nach Virgin River zurückkehren. Einige Neuigkeiten gibt es bereits! Der bisherige Hauptcast aus Martin Henderson, Alexandra Breckenridge, Jenny Cooper, Grayson Maxwell Gurnsey, Benjamin Hollingsworth, und Colin Lawrence bleibt vermutlich bestehen, ist allerdings noch nicht bestätigt. Doch es gibt schon Neuzugänge! Die Rolle der Stella übernimmt Jasmine Vega, die bereits in "Chilling Adventures of Sabrina" mitspielte. Zibby Allen aus "The Flash" wird in der 3. Staffel die Rolle von Jacks Schwester. der Anwältin Brie, spielen.  Als Lillys Tochter Tara Anderson bekommen wir Stacey Farber zu sehen. Darüber hinaus gibt es zwischen Staffel 2 und 3 einen größeren Zeitsprung als zwischen Staffel 1 und 2. Inhaltlich ist noch nicht so viel bekannt: Doch wir erfahren, ob Jack und Mel nach ihrem Liebesgeständnis eine Beziehung eingehen, sofern Jack seine Schussverletzung überlebt. Wovon wir ausgehen ...

Die ersten zwei Staffeln von "Virgin River" sind derzeit auf Netflix zu sehen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen