Banner Sky Ticket

"Navy CIS" gewinnt "The Fosters"-Star als paranormale Ermittlerin

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Photo by Michael Afonso on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die US-Serie "Navy CIS" erhält in den neuen Folgen Unterstützung von "The Fosters"-Star Teri Polo, die als Ex-Frau eines Charakters in Erscheinung tritt.

Im US-Fernsehe nähert sich "Navy CIS" Staffel 19 dem großen Staffelfinale, das eine Überraschung beinhalten wird. Wie "TV Insider" berichtet, wird Schauspielerin Teri Polo ihren ersten Auftritt im Finale der 19. Staffel haben. Dabei soll es nicht bleiben: Sie wird auch in Staffel 20 von "NCIS" (so der Originaltitel) eine wiederkehrende Rolle haben und somit in mehreren Episoden zu sehen sein. Teri Polo kennt man hierzulande vor allem als Stef Adams Foster aus der Dramaserie "The Fosters", die gemeinsam mit ihrer Ehefrau Lena Adams Foster mehrere Kinder adoptiert hat. In "Navy CIS" verwandelt sie sich in eine ehemalige FBI-Agentin, die eine Verbindung mit einem anderen Charakter der TV-Serie hat.

Es wird paranormal

Im Finale von "Navy CIS" Staffel 19 - passenderweise ist das Episode 19 - treffen wir erstmals auf den neuen Charakter. Teri Polo spielt Vivian Kolchak, die nicht früher als FBI-Agentin gearbeitet hat, sondern auch mit NCIS Special Agent Alden Parker (Gary Cole) verheiratet war. Die Scheidung hat dazu geführt, dass sie ihr Leben verändert hat: Vivian gab ihre Stelle auf und wechselte ins Verteidigungsministerium, wo sie nun als paranormale Ermittlerin arbeitet - ja, richtig gelesen! Die Zuschauer*innen lernen Vivian das erste Mal im Finale von Staffel 19 kennen, doch ein Wiedersehen in Staffel 20 wurde bereits bestätigt. Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

"Navy CIS" verliert wichtigen Star
Gary Cole ergattert Hauptrolle in den neuen Folgen
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.