“The Flash”
Mit diesen Bösewichten muss es Barry Allen noch bis zum Finale aufnehmen (Spoiler)

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Foto von Linda Eller-Shein von Pexels
  • hochgeladen von Julia Schmid

Zurückhaltung scheint für die Macher von “The Flash” ein Fremdwort zu sein. Das jedoch freut vor allem die Fans. Der neue Trailer zur ersten Staffel verrät nämlich einige Details, die jetzt schon die Spannung in die Höhe treiben.

Was für ein unglaublich grandioser Trailer zu „The Flash“. Die Verantwortlichen von The CW geizen nicht mit Informationen. So wissen wir nun, wem Barry Allen alias Flash (Grant Gustin) noch gegenüberstehen wird. Er wird nicht nur herausfinden, wer seine Mutter getötet hat (Reverse Flash), sondern es werden altbekannte Gesichter zurückkehren. So dürfen sich die Fans beispielsweise auf Weather Wizard (Liam McIntyre), Captain Cold (Wentworth Miller), Heat Wave (Dominic Purcell) und Golden Glider (Peyton List) freuen. Nun jedoch kommt der Oberhammer: Mark Hamill wird auch in der Neuauflage von „The Flash“ Trickster spielen. Zudem wird es ein weiteres Crossover mit „Arrow“ geben und Eddie Thawne (Rick Cosnett) wird sich schneller zum Badboy entwickeln als gedacht.

Autor:

Anne Andraschko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen