"Luther" Staffel 4 heute auf ZDFneo

ZDF/Steffan Hill

Deutsche Fans der UK-Serie "Luther" dürfen sich über ein kleines Comeback des rabiaten Ermittlers freuen. Am Freitag, den 1. Juli 2016 zeigt ZDFneo die 4. Staffel als Doppelfolge. Nach dem Tod seines Partners hat sich DCI John Luther zurückgezogen. Bis ihn ein persönlicher Mordfall und Serienkiller zurück nach London holt.

John Luther ist zurück! Leider bleibt es nur ein kurzes Wiedersehen mit Idris Elba in der Rolle, die ihn bei Fans von britischen Crime-Serien berühmt gemacht hat. Die 4. Staffel "Luther" umfasst lediglich zwei Episoden und knüpft an die Geschehnisse der vorherigen Staffeln an. Nach dem Verlust seines Partners Justin Ripley zieht sich Luther zurück und verschwindet aus London. Zwei Kollegen - unter anderem "Game of Thrones"-Star Rose Leslie als Emma Lane - tauchen schließlich vor seiner Tür auf und überbringen schlimme Nachrichten.

London lebt in Angst und Schrecken

Luthers stetige Verbündete, die Killerin Alice Morgan (Ruth Wilson), wurde gefunden - tot. Luther will nachforschen, was es mit ihrem mysteriösen Tod auf sich hat und kehrt zurück nach London. Genau zum richtigen Zeitpunkt: Ein Serienkiller treibt in der britischen Hauptstadt sein Unwesen. Doch der Mörder ist nicht nur ein Kannibale, sondern auch gerissen und scheint jeden Schritt der Polizei vorherzusehen. Das spannende Katz-und-Maus-Spiel in London beginnt. Am Freitag, den 1. Juli 2016 zeigt ZDFneo die 4. Staffel in einer Doppelfolge. Doch wer den beliebten UK-Ermittler sehen möchte, muss lange wach bleiben: Die neuen Folgen starten erst um 23.20 Uhr. Weiterlesen: Genialer Clip: „Sherlock“ trifft auf „Luther“ und „The Fall“

https://www.youtube.com/watch?v=vTZvxT03y1U

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen