Loki & Scarlet Witch: Disney plant eigene Serien über die Marvel-Helden

Photo Credit: Gage Skidmore/Flickr. com; Creative Commons: CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • Photo Credit: Gage Skidmore/Flickr. com; Creative Commons: CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Disney will seinen Streaming-Dienst für Marvel-Fans interessant machen, indem zwei beliebte Charaktere aus dem MCU ihre eigenen Serien bekommen können. Nach "Avengers: Infinity War" würde es somit ein Wiedersehen mit Tom Hiddleston alias Loki und Elizabeth Olsen alias Scarlet Witch geben.

Wie geht es für die MCU-Helden nach "Avengers: Infinity War" weiter? Das Schicksal zahlreicher Helden bleibt weiterhin ungewiss, doch zumindest ein Wiedersehen mit Loki (Tom Hiddleston) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) scheint sicher. Disney will in die Fußstapfen von Netflix, Hulu & Co treten und einen eigenen Streaming-Service auf die Beine stellen. Damit der für zukünftige Kunden interessant wird, plant Disney zwei Serien, die sich jeweils um einen der beiden MCU-Charaktere drehen. Vor allem die Serie um Antiheld Loki, der zu den großen Fan-Favoriten zählt, könnte für Fans besonders schmackhaft werden.

Folgen noch weitere Mini-Serien?

Genaue Details über die Disney-Serien zu Marvel-Figuren gibt es bisher noch nicht. Fest steht nur, dass sowohl Tom Hiddleston, wie auch Elizabeth Olsen für die TV-Serie erneut in ihre Anzüge schlüpfen würden. Die US-Seite "Variety" berichtet, dass Disney bereit sei, für die beiden Serien tief in die Tasche zu greifen und dass man pro Mini-Serie mit ungefähr sechs bis acht Episoden rechnen kann. Ob weitere Serien geplant sind, steht noch in den Sternen, doch ich vermute, dass ein Erfolg Disney dazu bewegen könnte, allen gefragten MCU-Figuren einen Moment im Scheinwerferlicht zu bescheren, wie beispielsweise Black Widow (Scarlett Johansson).

So reagieren die Fans darauf

Der Streaming-Service von Disney soll 2019 auf den Markt kommen. Unklar ist, ob die beiden Serien zu Loki und Scarlet Witch ebenfalls bereits für das kommende Jahr auf dem Plan stehen oder wir uns noch länger gedulden müssen. Doch alleine die Ankündigung hat für begeisterten Zuspruch von den Marvel-Fans gesorgt - ein kleines Trostpflaster nach dem "Infinity War"-Trauma.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen