"Vikings" Staffel 6 Teil 2
Kehrt Ragnar Lothbrok im Finale zurück?

3Bilder
  • Foto: Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. All Rights Reserved
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die beliebte Serie "Vikings" endet mit Staffel 6. Gibt es zum großen Abschluss ein letztes Wiedersehen mit Ragnar Lothbrotk, dem berühmten Wikinger?

Im Jahr 2013 startete die Erzählung über einen legendären Wikinger namens Ragnar Lothbrok, der unter anderem für seinen Angriff auf Paris in Erinnerung blieb. "Vikings" machte ihn zum Star einer eigenen Serie und besetzte Travis Fimmel für die Hauptrolle. Sieben Jahre später kommt die Serie nun zu einem Ende und hat das Kapitel Ragnar schon lange abgeschlossen. Nach seinem tragischen Tod rückten die erwachsenen Söhne in den Mittelpunkt der Geschichte. Fans wurden weiterhin mit blutigen Schlachten und spannenden Charakteren bei Laune gehalten, doch niemand konnte in die Fußstapfen von Ragnar oder Travis Fimmel treten. Da ist es wenig überraschend, dass sich viele Zuschauer ein Wiedersehen zum Abschluss von "Vikings" Staffel 6 wünschen. Aber wie realistisch ist ein kurzes Comeback, bevor der Vorhang fällt?

Trailer kündigt Ragnar an

Die Hoffnung auf eine Rückkehr von Ragnar - selbstverständlich als geisterhafte Erscheinung - wurde durch den Trailer zu "Vikings" Staffel 6 Teil 2 geweckt, wo er mit Ivar (Alex Høgh Andersen) spricht. Steht sein Geist seinen Söhnen bei der finalen Schlacht bei? Aktuell gibt es keinerlei Hinweise, dass Travis Fimmel an das "Vikings"-Set zurückgekehrt ist; bei den Dreharbeiten der finalen Episoden wurde er nicht vor Ort gesehen. Doch auch wenn Fimmel nicht erneut in seine Paraderolle geschlüpft ist, bedeutet das noch lange nicht, dass wir vollständig auf Ragnar verzichten müssen. Es ist möglich, dass "Vikings" altes Filmmaterial und bereits ausgestrahlte Szenen der Serien verwendet, um Ragnar für einen kurzen Augenblick zurückzuholen. Ähnlich, wie man es beim Trailer für die letzten Folgen getan hat.

"Er war immer in der Show"

Serienschöpfer Michael Hirst betont gegenüber "Express.co.uk": "Ragnar ist immer präsent, er ist ein präsidierender Geist in der Show. Er ist nie wirklich weggegangen, er war historisch der erste große Wikingerheld. (...) Er ging nie weg, niemals. Er war immer in der Show und er wird es bis zum Ende sein." Über die jüngsten Entwicklungen dürfte Ragnar alles andere als erfreut sein: Seine Söhne befinden sich weiterhin im Kampf gegeneinander. Ivar hat sich Unterstützung von Prinz Oleg (Danila Kozlovsky) geholt und will gemeinsam mit den Rus die Herrschaft in Kattegat an sich reißen. Ihm stellt sich Ragnars ältester Sohn Björn Eisenseite (Alexander Ludwig) in den Weg, der die Heimat seiner Mutter Lagertha (Katheryn Winnick) beschützen will.

"Vikings" Staffel 6 besteht aus zwanzig Episoden, die in zwei Teilen veröffentlicht wurden. Die finalen zehn Episoden, auch bekannt als Staffel 6B, werden am 30. Dezember 2020 auf Amazon Prime Video ausgestrahlt.

Seht hier den Trailer zu "Vikings" Staffel 6B

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen