Banner Sky Ticket

"Outlander" Staffel 2
Jamie & Claires Beziehung wird auf die Probe gestellt

  • Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Im nächsten Jahr dürfen sich die Fans der Starz-Serie „Outlander“ auf die 2. Staffel freuen, in der ein neues Kapitel von Jamie Fraser und Claire Randall aufgeschlagen wird. Das neue Leben in Frankreich birgt nicht nur aufregende, neue Momente, sondern stellt auch das Leben der beiden auf den Kopf, wie Hauptdarstellerin Caitriona Balfe verraten hat.

Es wird alles anders, ganz anders. Das dürften mittlerweile alle „Outlander“-Fans wissen, die sich mit News rund um die 2. Staffel beschäftigt haben. Die wird aktuell gedreht und holt die Geschichte an einen neuen Ort. Nach ihrer gemeinsamen Flucht, verschlägt es Jamie Fraser (Sam Heughan) und Claire Randall (Caitriona Balfe) in den neuen Episoden nach Frankreich. Die neue Heimat der beiden ist nicht die einzige Herausforderung: Claire ist schwanger und das Paar erwartet das erste gemeinsame Kind. Und das stellt sich als alles andere als einfach heraus, wie Caitriona verraten hat.

Eine Herausforderung für Jamie & Claire

„Ganz offensichtlich haben sie mit dem Gedanken zu kämpfen, dass sie an einem Ort Eltern werden, der nicht … Es ist nicht ihre Heimat; es ist nicht [der Ort], wo sie sich am wohlsten fühlen“, so Caitriona Balfe. Zusätzlich müssten Jamie und Claire erst herausfinden, wie sie ihre innige Beziehung in Angesicht der Veränderungen in ihrem Leben aufrecht erhalten können. Vor allem darauf soll der Fokus der 2. Staffel liegen. Mehr könne sie leider nicht verraten, gestand sie in einer Fragerunde auf der Comic-Con. Hoffen wir, dass bis zur Ausstrahlung der 2. Staffel „Outlander“ im nächsten Jahr doch noch die ein oder andere Information durchsickert.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.