"The Fall"
Jamie Dornan verspricht Twists in Staffel 3

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Foto von Elti Meshau von Pexels
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der Trailer zur 3. Staffel "The Fall" kündigt die Rückkehr von Stella Gibson an, die den Serienkiller Paul Spector endlich geschnappt hat. Doch werden wir wirklich erleben, wie der Killer mit dem Doppelleben im Gefängnis landet? Hauptdarsteller Jamie Dornan kündigt unerwartete Twists in den neuen Folgen an.

Noch in diesem Jahr kehrt die britische Krimi-Serie "The Fall: Tod in Belfast" mit dem Start der 3. Staffel zurück. Ein genauer Starttermin steht noch aus, dafür hat BBC mit der Veröffentlichung eines ersten, kurzen Trailers schon jetzt die Werbetrommel gerührt. Das Katz- und Maus-Spiel von Mörder und Ermittlerin geht in eine neue Runde. Das Finale der 2. Staffel endete dramatisch: Serienkiller Paul Spector (Jamie Dornan, "50 Shades of Grey) wurde endlich geschnappt, dabei jedoch schwer verletzt. Dank dem Trailer wissen wir schon jetzt, dass Spector überlebt hat und einer Zukunft im Gefängnis ins Auge blicken muss. Ermittlerin Stella Gibson (Gillian Anderson, "Akte X", "Hannibal"), die ihn seit Episode 1 gejagt hat, scheint endlich am Ziel und den Fall abschließen zu können. Oder hat sie sich zu früh gefreut?

Das werden die Fans nicht kommen sehen

Im Trailer sehen wir, wie Stella Gibson konzentriert ihre Bahnen im Hallenbad zieht, als sie plötzlich eine unscharfe, männliche Gestalt am Beckenrand erkennt. Es liegt nahe, dass es sich dabei um Paul Spector handelt. Gegenüber dem "Belfast Telegraph" versicherte Hauptdarsteller Jamie Dornan, dass die 3. Staffel "The Fall" Überraschungen parat hat: "Sie können das Unerwartete erwarten. Es gibt einige bemerkenswerte Wendungen in der 3. Staffel, von denen ich wirklich denke, dass die Leute sie nicht kommen sehen werden, die ungeheuer spannend sind." Die Fans können es sicherlich kaum erwarten, Dornan wieder als eiskalten Killer auf der Leinwand zu sehen, der einen mit seiner Darbietung vor die Fernseher fesselt. Denn seien wir ehrlich: Wer braucht schon Christian Grey.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen