"The Boys"
Ist (SPOILER) wirklich tot? Die Fans rechnen mit Comeback in Staffel 3

  • Foto: Amazon.com Inc., or its affiliates
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die 2. Staffel von "The Boys" endete mit dem grausamen Tod eines Hauptcharakters - mehr oder weniger. Denn das Ableben wird nie gezeigt. Fans rechnen damit, dass uns ein Wiedersehen in Staffel 3 erwartet, nachdem es in den Comics erste Hinweise darauf gegeben hat.

Vorsicht: Massive Spoiler zu "The Boys" Staffel 2!

"The Boys" haben sich in der 2. Staffel der Amazon-Serie ein weiteres Mal mit Superhelden angelegt. Dieses Mal mussten sie sich nicht nur Homelander (Antony Starr) in den Weg stellen, sondern auch Neuzugang Stormfront (Aya Cash). Die neue Superheldin erweckte anfangs den Eindruck, als ob sie - genau wie Starlight (Erin Moriarty) - zu den wenigen Supes mit einem Gewissen gehört. Doch die Fans haben sich getäuscht. Im Laufe der Staffel zeigte Stormfront ihr wahres Gesicht: Sie war nicht nur die erste Superheldin von Vought, sondern auch ein Nazi und lebte zu Zeiten des zweiten Weltkriegs in Deutschland, wo sie zur Verfechterin der Ideologie gehörte. Stormfront und Homelander wurden in "The Boys" Staffel 2 nicht nur zu den gefährlichen Gegenspielern von Hughie (Jack Quaid) und Billy Butcher (Karl Urban), sondern auch zu einem Paar, mit dem man sich besser nicht anlegen sollte.

Angriff aus dem Hinterhalt

Im Finale der 2. Staffel "The Boys" versuchten Annie, Queen Maeve (Dominique McElligott) und Kimiko (Karen Fukuhara) ihr das Handwerk zu legen, doch Stormfront konnte verletzt fliehen. Zu ihrem Untergang wurde schließlich ein Superheld, den sie nicht auf dem Schirm hatte: Ryan (Cameron Crovetti), Homelanders Sohn. Als Stormfront auf dessen Mutter losging, enthüllten sich erstmals die Fähigkeiten des Jungen. Er tötete nicht nur versehentlich seine Mutter, sondern verstümmelte Stormfront. Zahlreiche Fans waren danach überzeugt, dass Stormfront im Finale der 2. Staffel "The Boys" gestorben ist, auch wenn wir ihr Ableben nicht direkt gesehen haben. Ja, Stormfront war übel zugerichtet, aber noch immer am Leben.

Kehrt Stormfront zurück?

Zum Ende der 8. Episode lässt Homelander verlauten, dass Stormfront weggesperrt wurde - sie ist also noch nicht endgültig von der Bildfläche verschwunden! Showrunner Erik Kripke bestätigt gegenüber "TV Line", dass sie am Leben ist und erinnert die Zuschauer zusätzlich daran, dass Stormfront sehr langsam altert und "möglicherweise Jahrhunderte" am Leben bleibt. Einige Fans vermuten daher, dass wir die Nazi-Superheldin bereits in Staffel 3 wiedersehen könnten. Ja, ihr fehlen aktuell ein paar Körperteile, aber die könnte sie zurückbekommen, wenn die Forschung an Gecko - dem Superhelden, dem Körperteile nachwachsen - bei ihr angewandt wird. Comic-Leser glauben sogar, dass Stormfront das Comic-Schicksal von Stormfront ereilt.

Potenzielle Hinweise in den Comics

In den Comics wird Lamplighter von Mallory erschossen, kann jedoch aufgrund von Compound V und der Arbeit von Vought "wiederbelebt" werden. Er ist zwar zurück, aber nicht mehr der gleiche Mann und nicht länger eine Gefahr für die Boys. Denn Lamplighter kehrt als eine Art Zombie zurück, der die Basis der Seven nicht mehr verlässt. Erwartet jetzt Stormfront das Zombie-Schicksal und wir sehen sie wieder, wenn Hughie & Co in Zukunft wieder Nachforschungen anstellen? Im Web tummeln sich bereits zahlreiche Scherze, in denen Fans das Schicksal von Stormfront mit Anakin Skywalker aus "Star Wars" vergleichen und nun auf die Rückkehr von "Darth Stormfront" in Staffel 3 rechnen. Bisher hat sich das "The Boys"-Team noch nicht geäußert, ob Homelanders Freundin erneut zu sehen sein wird. Jetzt heißt es wohl: abwarten und Fresca trinken.

Die ersten beiden Staffeln von "The Boys" stehen aktuell auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen