"The Witcher"
Ist euch dieser Fehler zu Rittersporn aufgefallen?

© Netflix

“The Witcher” ist eine der erfolgreichsten Netflixserien des letzten Jahres. Doch obwohl die Serie so gut ausgearbeitet ist, ist den Machern ein gravierender Fehler unterlaufen. Ist er euch aufgefallen?

Lange saßen die Schöpfer der “The Witcher” Serie an der Ausarbeitung für Netflix. Es gab riesige Visionboards für die verschiedenen Erzählstränge. Es wurde alles genau geplant. Dennoch unterlief dem Creative Team ein großer Fehler, der auch sonst scheinbar keinem auffiel, der in die Produktion involviert war. Obwohl jedes Detail penibel ausgearbeitet wurde, vergaß man eine, der beliebtesten Figuren in dem Prozess: Rittersporn. Wie die Fans und Zuschauer wissen, verlief die erste Staffel “The Witcher” nicht chronologisch. Das bedeutet, dass die verschiedenen Geschichten zu verschiedenen Zeiten ablaufen. Yennefers (Anya Chalotra) Story beginnt noch weit vor Geralt von Riva (Henry Cavill), dessen Geschichte beginnt vor Ciris (Freya Allan), etc. Doch in der letzten Episode werden alle Erzählstränge zusammengeführt und wir befinden uns endlich mit allen drei Protagonisten auf einer Zeitebene. Doch genau hier liegt das Problem mit Rittersporn (Joey Batey).

"The Witcher": Showrunnerin gesteht gravierenden Fehler bei Rittersporn

Da Geralt von Rivas Zeitstrang mehrere Jahrzehnte vor dem Zeitpunkt im Staffelfinale von "The Witcher" liegt, ist seit dem ersten Treffen zwischen ihm und dem Barden Rittersporn (engl. “Jaskier”) tatsächlich 33 Jahre her. Dennoch altert der Dichter und Sänger in "The Witcher" nicht. Beim Kennenlernen ist er 18, damit müsste er in den letzten Folgen schon 51 Jahre alt sein. Auf Nachfrage der Fans, ob Rittersporn ebenfalls ein magisches Wesen sei, erklärte die Showrunnerin Lauren Hissrich: "’Das war einfach ein Fehler.’ Eigentlich würde im Autorenzimmer der Serie eine riesige chronologische Übersicht von "The Witcher" hängen, auf dem jedes letzte Detail zu den Zusammenhängen der Erzählebenen hinge. Doch den Barden Rittersporn habe man einfach vergessen zu altern, als sich Ciri und Geralt im Staffelfinale treffen”. Nachdem dieser Fehler nun aufgefallen ist, stellt sich natürlich die Frage, ob wir Joey Batey in der zweiten Staffel “The Witcher” dann überhaupt wiedersehen, oder ob der Schauspieler durch eine ältere Rittersporn-Verision erstetzt wird. Wir sind gespannt.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen