"The Young Pope"
"House of Cards" trifft auf den Vatikan

© Wildside/ Haut et Court TV / Mediapro / Sky
  • © Wildside/ Haut et Court TV / Mediapro / Sky
  • hochgeladen von Julia Schmid

Sky veröffentlichte am Wochenende den ersten Trailer zur Serie "The Young Pope" mit Jude Law in der Hauptrolle. Der erste Vorgeschmack überzeugt: "House of Cards" trifft auf den Vatikan und zeigt sich in gewohnt aufwändigen, atemberaubenden Bildern von Paolo Sorrentino.

"The Young Pope" (deutsch: "Der junge Papst") könnte, neben "Westworld", das Serien-Schmankerl im Oktober werden. Am 21. Oktober startet die neue Serie mit Jude Law in der Hauptrolle exklusiv auf Deutschland. Law verkörpert den Amerikaner Lenny Belardo, der plötzlich an der Spitze der Macht der katholischen Kirche steht. Er wird zum ersten amerikanischen und bisher jüngsten Papst in der Geschichte gewählt und ist fortan als Papst Pius XIII. bekannt. Sky beschreibt den jungen Amerikaner auf der offiziellen Seite als "Machtmensch, der sich hartnäckig den Höflingen des Vatikans widersetzt, ohne sich vor der Konsequenz eines Autoritätsverlustes zu sorgen".

Die Suche nach Gott

Der erste Trailer zu "The Young Pope" hinterlässt ein Gefühl, als erwarte uns im Oktober ein undurchsichtiges Intrigenspiel a la "House of Cards" im Vatikan. Der Italiener Paolo Sorrentino steckt hinter der 10-teiligen, bildgewaltigen Serie, die eine internationale Koproduktion von Sky, HBO und Canal+ darstellt. Sorrentinos Werk "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" gewann 2013 den Oscar als bester fremdsprachiger Film. "The Young Pope" ist seine bisher erste Fernsehserie. Am Wochenende feierten die ersten Episoden auf dem 73. Filmfest in Venedig seine Weltpremiere und erhielt unter anderem vom "The Hollywood Reporter" Lob. Neben Jude Law, dürfen wir uns auch auf Diane Keaton in einer Hauptrolle als amerikanische Nonne namens Schwester Mary freuen.

Start von "Der junge Papst" ist der 21. Oktober 2016 auf Sky.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen