Banner WOW

"Doctor Who"
"Heartstopper"-Star Yasmin Finney wird zu Rose Tyler

Yasmin Finney in der Netflix-Serie "Heartstopper".
  • Yasmin Finney in der Netflix-Serie "Heartstopper".
  • Foto: Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

"Heartstopper"-Newcomerin Yasmin Finney wird zum 60. Jubiläum die Rolle der Rose Tyler übernehmen. Erste Fotos von den Dreharbeiten zeigen sie an der Seite von David Tennant und Catherine Tate.

Ende April feierte die Schauspielerin Yasmin Finney ihren Durchbruch als Elle Argent in der neuen Netflix-Serie "Heartstopper". Nun tauscht sie den Schulalltag gegen Abenteuer in der Tardis. Anfang der Woche wurde die Britin für das Jubiläum der Kultserie "Doctor Who" bestätigt. Kurz darauf gibt es bereits erste Bilder von ihr am Set der SciFi-Serie, die aktuell in London gedreht wird. Paparazzi hatten bereits Catherine Tate und David Tennant abgelichtet, die beide ihr großes "Doctor Who"-Comeback feiern. Nun findet sich auch Yasmin Finney an ihrer Seite, die eine Rolle übernehmen wird, mit der die Whovians bestens vertraut sind: Rose Tyler.

Das Mysterium um Rose

Rose Tyler wurde in der Vergangenheit von Billie Piper verkörpert, die sowohl an der Seite des neunten, als auch des zehnten Doctors war. Die BBC hat noch keine genauen Details zu der "neuen" Rose verraten. Damit ist unklar, ob es sich um den gleichen Charakter mit neuer Besetzung handelt, eine neue Version davon oder ob es schlichtweg eine ganz neue Figur ist, die nur zufällig den gleichen Namen trägt. "Das Leben bei 'Doctor Who' wird immer bunter und wilder, wie kann es da noch eine Rose geben? Das werdet ihr 2023 erfahren, es ist aber eine absolute Freude, Yasmin am 'Doctor Who'-Set willkommen zu heißen. Wir haben uns alle in sie in 'Heartstopper' verliebt, eine dieser Shows, die die Welt verändert - und jetzt kann Yasmin das Whoniversum verändern!", verkündete Showrunner Russell T. Davies auf der offiziellen Doctor Who-Website.

Gute Zeiten für Whovians

In den letzten Tagen überschlagen sich die positiven Nachrichten für die Whovians. Anfang der Woche wurde das Comeback von Catherine Tate und David Tennant bestätigt. Vergangene Woche enthüllte BBC den Nachfolger von Jodie Whittaker: Ncuti Gatwas ("Sex Education") wird zum 14. Doctor und schreibt als erste schwarze Reinkarnation "Doctor Who"-Geschichte. Ein konkreter Starttermin für die Jubiläums-Folgen steht noch nicht fest.

Ncuti Gatwa wird den neuen Doktor spielen
Erste Fotos von David Tennant und Catherine Tate am Set
Autor:

Arda E.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.