Banner WOW

"Our Flag Means Death"
HBO bestätigt Staffel 2 zum Start des Pride-Month

Taiki Waititi spielt Blackbeard in "Our Flag Means Death".
  • Taiki Waititi spielt Blackbeard in "Our Flag Means Death".
  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

HBO Max ließ die Fans hinsichtlich der Zukunft von "Our Flag Means Death" lange zappeln. Nun steht fest: es wird eine 2. Staffel geben. Die Enthüllung kam passend zum Start des Pride Month.

Kaum eine andere Serie hat das Internet in den vergangenen Monaten so im Sturm erobert, wie David Jenkins "Our Flag Means Death". Queere Piraten, viel Humor, skurrile Charaktere und viel Herz - eine Mischung, die bei den Zuschauer*innen besonders gut ankam. Nachdem im März das Finale von Staffel 1 auf HBO Max ausgestrahlt wurde, versuchten die Fans so viel Aufmerksamkeit wie möglich auf die Comedyserie zu ziehen, um eine schnelle Verlängerung zu erwirken. Streamingdienst HBO Max ließ die Fans aber ganze drei Monate zappeln, ehe am 1. Juni - dem Beginn des Pride Months, wie passend - die offizielle Bestätigung kam: Ja, Taika Waititi und Rhys Darby dürfen erneut zu ihrer Piratenkluft greifen, denn es geht weiter! 

Fans starten Petition zu Staffel 2

Die Geschichte des Gentleman-Piraten

"Our Flag Means Death" dreht sich um Stede Bonnet (Darby), einem Piraten, der tatsächlich existierte und als "Gentleman-Pirat" berühmt wurde. Stede war ein angesehener Landbesitzer, Ehemann und Familienvater, entschied sich aber eines Tages für die hohe See und ein Leben als Pirat. In der US-Serie trifft er dabei auf den berühmten Ed Teach, den man vor allem unter seinem Namen Blackbeard kennt. Dieser wird von "What We Do In The Shadows"-Star Taika Waititi verkörpert. Die beiden Männer, die auf dem ersten Blick kaum unterschiedlicher sein können, freunden sich in der 1. Staffel an, nur um dann festzustellen, dass sie weitaus mehr als nur Freundschaft verbindet.

Wann kommt "OFMD" nach Deutschland?

"Our Flag Means Death" wurde von den Zuschauer*innen nicht nur für den Humor, sondern auch für die LGBTQ-Repräsentation gefeiert. Eine queere Piratenserie? Das hat sich zuvor nur "Black Sails" getraut, doch "OFMD" legt noch einmal eine Schippe drauf. Besonders bitter für deutsche Fans oder all jene, die es werden wollen: Sky hat bisher keinerlei Pläne, die Serie ins Programm zu nehmen, obwohl in der Vergangenheit bereits Originale von HBO Max ausgestrahlt wurden (u.a. "And Just Like That..." und "The Staircase"). Die vielleicht letzte Hoffnung: Streamingdienst STARZPLAY*. Dieser hat in der Vergangenheit ebenfalls HBO Max Originals ein Zuhause gegeben (u.a. "Station Eleven", "Tokyo Vice").

HBO Max bestätigt Staffel 2

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Wo läuft die Piraten-Serie in Deutschland?

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.