House of the Dragon
HBO bestätigt Produktionsstart des Spin-Offs

2Bilder

Es ist offiziell! Die Dreharbeiten von “House of the Dragon”, dem Spin-Off zur beliebten Serie “Game of Thrones” haben endlich begonnen.

Aufregende Neuigkeiten für alle Fans der Fantasy-Serie “Game of Thrones”! Die Dreharbeiten zum ersten Spin-Off “House of the Dragon” sind laut HBO endlich am Laufen. Das Prequel der “Das Lied von Feuer und Eis”-Romane von George R. R. Martin setzt 300 Jahre vor der Originalserie an. Es geht um den grausamen Bürgerkrieg “Tanz der Drachen”. Dieser Krieg ist das erste einer Reihe von Ereignissen, die zum Untergang des mächtigen Hauses der Targaryen führen sollten. Auch wenn dieser Zeitsprung bedeutet, dass wir auf viele bekannte Gesichter verzichten müssen, gibt es keinen Anlass dazu, den Kopf hängen zu lassen. Denn im Spin-Off können wir die Vorfahren von Fan-Lieblingen wie Daenerys oder Arya Stark kennenlernen! Der Cast für das neue Projekt ist laut Just Jared schon so gut wie komplett. Paddy Considine spielt König Viserys, während Matt Smith in die Haut von Prinz Daemon Targaryen schlüpft. Olivia Cooke werden wir als Alicent Hightower sehen, Emma D’Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen. Steve Toussaint spielt den berühmt-berüchtigten Seemann Lord Corlys Velaryon aka die Seeschlange.

Das wissen wir über die Dreharbeiten von “House of the Dragon”

Über den Drehort des “Game of Thrones”-Prequels “House of Dragon” können Fans nur spekulieren. Die Vermutung der meisten, dass die Produktion teils in Cornwall stattfindet, scheint sich laut Daily Mail nun aber zu bestätigen. Vor einigen Tagen sichteten Passant:innen an den Stränden Cornwalls einige Holzkonstruktionen und außerdem die Zeichnung eines Seepferdchens, das an das Wappen des Hauses Velaryon erinnert. Weitere mögliche Drehorte fernab der Leavesden Studios von Warner Bros könnten die Insel Saint Michael’s Mount und Penhale Camp in Newquay sein. Allerdings stimmen nicht alle Fans diesen Spekulationen zu. Einige sind der Meinung, die Bauarbeiten könnten auch für die Serie “Vikings” sein, das Set für den Film “Fisherman’s Friends 2” darstellen oder sogar die Kulisse für die Film-Version der “Sesamstraße” aufbauen. Wir finden: egal wo die Dreharbeit stattfinden, Hauptsache ist, dass sie laufen! Das Spin-Off sehen können wir übrigens vermutlich im Frühjahr 2022.

Symbolbild
Autor:

Angela S.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen