"Gilmore Girls: A Year in the Life": Melissa McCarthy hat große Pläne für weitere Folgen

Saeed Adyani/Netflix
7Bilder

In wenigen Monaten kehrt die Kult-Serie "Gilmore Girls" mit "A Year in the Life" zurück ins Fernsehen. Vorerst sind nur vier Episoden geplant. Ginge es nach Melissa McCarthy, steht einem Ende des Revivals nichts im Weg. Sie habe bereits jetzt unzählige neue Episoden geschrieben.

Melissa McCarthy kann es kaum erwarten, bis die neuen Episoden von "Gilmore Girls: A Year in the Life" ausgestrahlt werden und die Fans wieder die Möglichkeit haben, in Stars Hollow einzutauchen. Ende des Jahres ist es soweit: Dann startet eine neue Staffel mit insgesamt vier Episoden (á 90 Minuten). Ginge es nach Melissa McCarthy, ist das noch lange nicht alles. Sie habe bereits selbst Episoden für die Serie geschrieben, falls den Drehbuchautoren zukünftig der Stoff ausgehen sollte. Als "E! News" sie im Interview gefragt hat, wie viele Episoden sie schon (scheinbar nur im Geiste) verfasst hat, antwortete McCarthy keck: "Siebenhundert! Es gibt nur vier Filme, aber ich habe zusätzlich 696 Episoden geschrieben. Eigentlich geht's dann nur um mich und ein Voiceover..."

"Es fühlte sich an, als wären wir nie lange weg gewesen"

Die langjährigen "Gilmore Girls"-Fans hätten bestimmt nichts dagegen, die nächsten Jahre mit Sookie St. James (Carthy) versorgt zu sein, aber leider bleibt es wohl nur eine kleine Fantasie der 45-Jährigen. Die Rückkehr nach Stars Hollow hat ihr viel Spaß gemacht. "Es war fantastisch. Zurück zu sein und wieder zurück in dieser Welt zu sein, war total verträumt. Es fühlte sich an, als wären wir nie lange weg gewesen. Es war sehr schön", schwärmte McCarthy. Ein genauer Starttermin für die neuen Folgen von "Gilmore Girls" steht noch aus, aber es gibt bereits ein erstes Gerücht zum Starttermin.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen