Banner Sky Ticket

"House of the Dragon"
George R. R. Martin kommt ins Schwärmen

"Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin konnte einen ersten Blick auf das Spin-off "House of the Dragon" werfen und zeigt sich begeistert. Ein Hoffnungsschimmer für alle Fans.

Noch steht ein großes Fragezeichen hinter dem Starttermin von "House of the Dragon" auf HBO. Ein erster Trailer hat die alte Begeisterung für "Game of Thrones" bei den Fans geweckt, doch noch sind viele vorsichtig. Wird das Spin-off ähnlich gut wie die ersten Staffeln der Originalserie oder erwartet uns der nächste Flop wie das Staffelfinale von "Game of Thrones"? George R. R. Martin, dem wir Westeros mit allen Charakteren und Intrigen zu verdanken haben, konnte einen ersten Blick auf die 1. Staffel von "House of the Dragon" werfen und sein erstes Fazit dürfte den Fantasy-Fans Hoffnung machen, dass uns eine gute Serie erwartet.

"Gefallen mir sehr gut"

Im Februar konnte die Produktion zu "House of the Dragon" abgeschlossen werden. Nun befinden sich die 10 Episoden in der Post-Produktion und werden für die TV-Ausstrahlung bearbeitet und vorbereiten. George R. R. Martin wollte nicht auf das finale Ergebnis warten, sondern warf einen Blick auf die Rohfassung der 10 Episoden. "Ich habe einige davon im Rohschnitt gesehen, und sie gefallen mir sehr gut. Natürlich muss noch eine Menge Arbeit geleistet werden. Spezialeffekte, Farbabstimmung, Filmmusik, die ganze Postproduktion. Aber das Drehbuch, die Regie und die Schauspielerei sehen alle großartig aus. Ich hoffe, sie gefallen euch genauso gut wie mir." Davon berichtete er auf seinem persönlichen Blog.

Das sagt GRRM zum Starttermin

Bleibt die große Frage: Wann startet "House of the Dragon"? HBO kündigte einen Starttermin für 2022 an, konnte aber noch keine genauen Details ergänzen. Für die deutsche Ausstrahlung hat sich Sky die Rechte gesichert. "Wie gesagt, es gibt noch viel zu tun, und COVID macht die Planung schwierig", schreibt GRRM auf seinem Blog. "In diesem Frühjahr? Unwahrscheinlich. Vielleicht im Sommer? Könnte sein. Im Herbst? Wer weiß?" Den Fans bleibt also nichts weiter übrig, als abzuwarten. Etwas, in dem man als Fan von George R. R. Martin ohnehin schon Übung hat.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.