"Game of Thrones" Staffel 8: Lena Headey enttarnt die größte Heulsuse am Set

Helen Sloan/HBO

Bei den Dreharbeiten zu "Game of Thrones" Staffel 8 haben die Darsteller so einige Tränchen verdrückt. Einer scheint dabei allerdings besonders oft Pipi in den Augen gehabt zu haben. Das hat Lena Headey jetzt in einem Interview verraten.

Wir nähern uns langsam aber sicher dem 14. April 2019 - einem Datum, dem die Fans von "Game of Thrones" schon sehnlichst entgegenfiebern. Dann endlich geht es nämlich los mit der finalen achten Staffel. Nachdem wir im letzten Jahr auf neue Folgen verzichten mussten, werden wir also endlich erfahren, wer am Ende auf dem Eisernen Thron landen wird. Und nicht nur für die Zuschauer wird diese letzte Reise bei GoT ziemlich emotional. Schon während der Dreharbeiten flossen nämlich auch bei den Schauspielern jede Menge Tränen. Bei manchen augenscheinlich mehr als bei anderen.

Etwas übersensibel

Das hat Lena Headey jetzt in einem Interview verraten und dabei mal eben die größte Heulsuse am Set von "Game of Thrones" verraten. "Ich würde mal sagen, Kit [Harington] hat am meisten geweint", erklärt die Cersei-Darstellerin. "Er ist da wirklich etwas übersensibel." Wobei man auch sagen muss, dass auf die Figur des britischen Schauspielers - Jon Snow - in "Game of Thrones" Staffel 8 sicherlich so einiges zukommt. Er wird wohl die Wahrheit über seine Herkunft und seine Eltern erfahren- und somit auch, dass er dem Thron näher steht als Daenerys Targaryen, mit der er eine Liebschaft begonnen hat. Außerdem wird er herausfinden, dass die blonde Schönheit eigentlich seine Tante ist.

Abschiede stehen bevor

Und das sind wirklich Entdeckungen, die niemand gerne macht! Allerdings war Kit Harington natürlich nicht der einzige Darsteller, dem bei den Dreharbeiten zur letzten Staffel das Wasser in den Augen stand. Nach acht Jahren heißt es für alle Abschied nehmen von ihren liebgewonnenen Figuren. Klar, es wird Spin-Offs zu "Game of Thrones" geben - allerdings nicht mit den Darstellern der Ursprungsserie. Und auch bei den Fans werden ab April dann wohl regelmäßig die Tränen fließen. Der Cast hat bereits angekündigt, dass die finalen Folgen hochdramatisch werden. Und ohne Zweifel werden es nicht alle Charaktere auch lebend aus dem Krieg zwischen den Lebenden und den Untoten herausschaffen...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen