"Game of Thrones" Staffel 8: Kündigen die neuen Fotos den Tod von (SPOILER) an?

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

Der Starttermin der 8. Staffel "Game of Thrones" rückt näher und HBO holt die Zuschauer schon jetzt mit einer Reihe neuer Promo-Bilder zurück nach Westeros. Ein Foto hat bei Fans jedoch die Befürchtung geweckt, dass ausgerechnet ein beliebter Charakter im Finale sterben könnte.

In knapp einem Monat erwartet uns der Abschluss zur epischen Fantasy-Serie "Game of Thrones", in welcher der Kampf um den Eisernen Thron und die Herrschaft über Westeros seinen Höhepunkt findet. Wer wird am Ende regieren: Jon Snow, Daenerys Targaryen oder der Nachtkönig? HBO hat in den vergangenen Tagen neue Promo-Bilder veröffentlicht, die uns schon jetzt ein Wiedersehen mit den zahlreichen Charakteren der US-Serie ermöglichen. In einer Bilder-Serie durfte jeder Hauptcharakter von "Game of Thrones" auf dem Thron Platz nehmen und sich schon als König oder Königin in Pose werfen. Ein Poster, das Jon (Kit Harington) auf dem Eisernen Thron zeigt, erweckt Erinnerungen an die 1. Staffel von "GoT" und einen der tragischsten Tode der Geschichte.

Wie der "Vater", so der Sohn

Die US-Seite "CBR" hat dabei festgestellt, dass Jons Pose auf dem Thron nahezu identisch mit der Pose ist, die Ned Stark (Sean Bean) auf einem Promo-Poster für die 1. Staffel "Game of Thrones" eingenommen hat. Ein kleiner Wink zu den Anfängen der Geschichte oder ein Hinweis, dass wir erneut von einem Charakter Abschied nehmen müssen? Wer die Serie kennt, weiß natürlich, dass Ned als großer Hauptcharakter der Fantasy-Serie angekündigt und dargestellt wurde, aber ihn das nicht vor seinem TV-Tod bewahrt hat. Ned starb noch in der 1. Staffel, als er vor den Augen seiner Töchter hingerichtet und enthauptet wurde. Der Beginn einer Fehde zwischen Haus Stark und Haus Lannister, die zahlreiche weitere Todesfälle in Folge hatte.

Bittersüßes Ende

Jon nimmt nimmt für das Promo-Poster die gleiche Pose wie sein (vermeintlicher) Vater ein. Das könnte man jetzt als Hommage betrachten oder aber auch als Vorahnung, dass ihn das gleiche Schicksal erwartet. Denn aktuell wird auch Jon als großer Held für die 8. Staffel "Game of Thrones" gehandelt. Er könnte der berühmte Azor Ahai sein, der Westeros vor dem Untergang bewahrt. Nur kennen wir Autor George R. R. Martin mittlerweile sehr gut: selbst wenn Jon diese sagenumwobene Rolle einnimmt, heißt das noch lange nicht, dass er bis zum Schluss überleben wird. Immerhin hat Martin den Fans ein "bittersüßes Ende" seiner epischen Geschichte angekündigt und der Tod ist in der Welt von "Game of Thrones" allgegenwärtig und macht auch nicht vor beliebten Charakteren Halt.

"Game of Thrones" Staffel 8 startet in der Nacht vom 14. auf den 15. April 2019 auf Sky.

Staffel 1 vs. Staffel 8

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen