Banner Sky Ticket

"Game of Thrones" Staffel 8: Dieses wichtige Gebäude wird augenscheinlich zerstört

© 2017 Helen Sloan/Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. / Sky
  • © 2017 Helen Sloan/Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. / Sky
  • hochgeladen von Daniela Brüning

Die Fans haben am Set von "Game of Thrones" mal wieder ein paar bedrohliche Entdeckungen gemacht. In Staffel 8 müssen augenscheinlich nicht nur eine Menge Menschen, sondern auch viele Gebäude dran glauben. Unter anderem eines der wohl wichtigsten Bauwerke.

Für Staffel 8 stehen die Macher von "Game of Thrones" vor einer ganz besonderen Herausforderung: Sie müssen die Geschichte zu einem Ende bringen, dass der bisherigen Serie gerecht wird. Klar ist, dass wir uns wohl auf einen großen Krieg einstellen können. Die Weißen Wanderer haben die Mauer durchbrochen, und der Nachtkönig kennt keine Gnade. Doch auch unter den Menschen ist die Stimmung angespannt. Cersei hat sich dazu bereit erklärt, mit Daenerys und Jon Snow gegen die Untoten zu kämpfen. Tatsächlich plant sie aber, die beiden zu hintergehen. Deshalb hat sich nun sogar auch ihr Bruder von ihr abgewandt.

Paparazzis überall

In Staffel 8 wird es nun darum gehen, die Weißen Wanderer zu besiegen. Ganz am Ende steht natürlich die Frage, wer sich schlussendlich den Eisernen Thron unter den Nagel reißen kann. Falls es den Thron denn überhaupt noch gibt! Denn wieder einmal sind Bilder vom Set aufgetaucht, die Schockierendes zeigen. Schon seit Wochen sind Fans und Paparazzi rund um das Set der beliebten Serie fleißig am stalken. Sie schießen nicht nur Fotos, sondern haben teilweise sogar Drohnen dabei. So sehr sich die Macher von "Game of Thrones" auch bemühen, Spoiler zu vermeiden - so ganz gelingt ihnen das angesichts der großen Neugierde um Staffel 8 nicht.

Was ist mit dem Eisernen Thron?

Auf den neuesten Bildern vom Set wollen die Fans nun erkannt haben, dass eines der wichtigsten Gebäude bei "Game of Thrones" augenscheinlich in Schutt und Asche gelegt wurde. Die große Halle, in der bekanntlich der Eiserne Thron steht, wurde womöglich dem Erdboden gleichgemacht. Und das ist tatsächlich nicht so ganz unwahrscheinlich. Immerhin sind an diesem großen Krieg auch Drachen beteiligt. Inzwischen ist einer von Daenerys' Drachen ja in der Hand des Nachtkönigs. Womöglich ist es also Viserion, der die große Halle in King's Landing zerstört - vielleicht ist es aber auch Dany selber. Bleibt natürlich die Frage, ob Cersei überlebt. Und wer dann am Ende auf dem Eisernen Thron sitzt - sollte es ihn überhaupt noch geben. Und noch so viele Fragen mehr, die wohl leider erst 2019 beantwortet werden...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.