"Game of Thrones": Siri verrät Jon Snows Eltern

Helen Sloan/HBO

Das Geheimnis um Jon Snows Mutter wurde im Finale der 6. Staffel "Game of Thrones" endlich gelüftet. Die Frage nach dem wahren Vater des vermeintlichen Bastards sorgt bei einigen Zuschauern noch Kopfzerbrechen. Wer Siri fragt, bekommt eine Antwort.

Siri weiß (fast) alles und selbst bei "Game of Thrones" macht man ihr nichts vor. Im Finale der 6. Staffel "GoT" haben wir einen Blick auf die wahre Mutter von Jon Snow (Kit Harington) geworfen: Lyanna Stark, die jüngere Schwester von Ned Stark. Dabei hielten all jene, die mit George R. R. Martins Romanen vertraut sind, Ned Stark für den Vater des beliebten Charakters. In diesem Glauben lebte auch Jon Snow selbst. Und nein, Jon ist nicht das Ergebnis eines Inzest - lacht nicht: diese Theorie machte tatsächlich auf Twitter die Runde. Nachdem im Finale bestätigt wurde, dass Lyanna Jons Mutter ist, bleibt die Frage, wer sein Vater ist.

Inzest? Wilde Theorien im Web

Genau so viele Zuschauer, die an eine Inzest der Starks glaubten, vermuteten auch, dass Robert Baratheon der Vater von Jon Snow ist. Echte "Game of Thrones"-Fans können über solche Vermutungen nur schmunzeln. Immerhin glauben die seit Jahrzehnten an die "R+L=J"-Theorie, laut der Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark die Eltern von Jon Snow sind. Dass tatsächlich ein Targaryen-Prinz der Vater von Jon Snow ist, bestätigt Lyannas Bitte an Ned. (Was hat Lyanna Ned ins Ohr geflüstert? (SPOILER)) Sie fleht ihn an, Jon zu beschützen und als seinen eigenen Sohn auszugeben, um das Neugeborene vor dem Zorn von Robert Baratheon zu bewahren. In einer seiner ersten Auftritte in der 1. Staffel "Game of Thrones" verkündete Robert im Gespräch mit Ned, dass er alle lebenden Targaryen umbringen werde. Damals meinte er Daenerys und Viserys. Aber er hätte sicherlich auch nicht vor Jon Halt gemacht, wenn er von seiner wahren Herkunft erfahren hätte.

Siri bricht Neds Schweigen

Und wer die "R+L=J"-Theorie noch immer nicht glaubt oder beim nächsten Treffen mit Freunden für ein paar erstaunte Blicke sorgen möchte, kann Siri um Hilfe bitten. Auf die Frage "Wer sind die Eltern von Jon Snow?" zeigt sich die Software von Apple mal zugeknöpft und verkündet, dass sie - genau wie Ned - nichts verraten werde. Bohrt man ein bisschen nach und wiederholt die Frage, antwortet sie schließlich, dass die Antwort "R+L=J" lautet. Das dürfte dann wohl auch die absurdesten Spekulation verstummen lassen. „Game of Thrones“ Staffel 6: Das müsst ihr über Lyanna Stark wissen

https://www.youtube.com/watch?v=ljN7oXoXp9M

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
1:29

"And Just Like That" & Co
Spart jetzt 50% und seht Sky-Serien für 4,99 Euro im Monat

Zum Start von "And Just Like That...", dem neuen Kapitel von "Sex and the City", hat Sky ein besonderes Angebot für alle Fans, bei dem ihr 50% spart. Der Black Friday ist vorbei, doch Schnäppchenjäger kommen bei Sky weiterhin auf ihre Kosten. Bis zum 10. Januar 2022 könnt ihr bei der Buchung von Sky Ticket viel Geld sparen. Das dürfte vor allem für alle "Sex and the City"-Fans interessant sein, die am 9. Dezember 2021 den Start von "And Just Like That..." nicht verpassen wollen. Carrie Bradshaw...

Anzeige
Ihr sucht ein passendes Geschenk für "Outlander"-Fans? Dann werdet ihr hier bestimmt fündig.

"Outlander"
13 perfekte Geschenke für alle Fans von Jamie & Claire

Das Weihnachtsfest rückt langsam näher, doch viele haben noch keine Idee, was sie verschenken sollen. Wir haben 13 Ideen für alle, die "Outlander"-Fans (oder sich selbst) eine Freude bereiten wollen. Nachdem unser Artikel mit 11 "Outlander"-Geschenken bereits so gut bei euch angekommen ist, haben wir uns dazu entschieden, nochmal Ausschau zu halten, womit man Fans der Serie und der Romane von Diana Gabaldon glücklich machen kann. Immerhin steht das nächste Weihnachtsfest schon wieder vor der...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen