"Fuller House" Staffel 2 castet zwei Charaktere neu

Michael Yarish/Netflix

Die 2. Staffel "Fuller House" darf sich über die Rückkehr altbekannter Charaktere aus "Full House" freuen. Doch die bekannten Darsteller von damals werden kein Comeback in den neuen Folgen der Netflix-Serie haben.

Die Dreharbeiten zur 2. Staffel "Fuller House" laufen bereits auf Hochtouren und wie eine amerikanische Seite jetzt erfahren hat, dürfen wir uns in den neuen Episoden auf weitere Charaktere aus der Original-Serie "Full House" freuen. Gleich zwei Charaktere aus D.J.s Vergangenheit werden in der neuen Staffel auftauchen: ihr Ex-Freund Nelson Burkhard und ihre Konkurrentin Kathy Santoni von der High School. Wie die US-Seite jedoch weiter berichtet, werden die einstigen Darsteller - Jason Marsden und Anne Marie McEvoy - nicht erneut in ihren "Full House"-Charakteren vor die Kamera treten. Die Castings haben bereits begonnen und suchen zwei neue Darsteller, die Nelson und Kathy für die 2. Staffel "Fuller House" verkörpern werden.

„Fuller House“ Staffel 2: Endlich lernen wir Joeys Familie kennen

Zickenkrieg vorprogrammiert

Noch steht nicht fest, wer die beiden für das Revival verkörpern wird. Das Wiedersehen wird in Form eines Klassentreffens stattfinden, bei dem sich die einstigen High-School-Mitschüler wiedersehen. Laut "TV Line" haben sich sowohl Nelson, als auch Kathy kaum verändert. Nelson genießt noch immer seinen Reichtum und nutzt jede Chance, um mit seiner Yacht und den drei Häusern vor seinen Mitmenschen anzugeben. Und auch Kathy ist noch immer die gleiche Zicke, mit der frisches Drama und witzige Momente in "Fuller House" Staffel 2 vorprogrammiert zu sein scheinen.

Die 1. Staffel "Fuller House", sowie alle alten Staffeln von "Full House" steht auf Netflix zur Verfügung.

https://www.youtube.com/watch?v=ujp0Sv6D-po

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen