Banner Sky Ticket

"Bridgerton" Staffel 3
Francesca Bridgerton wird neu besetzt

Hannah Dodd als junge Sophie in der Netflix-Serie "Anatomie eines Skandals". Sie wird in "Bridgerton" ab Staffel 3 als Francesca Bridgerton zu sehen sein.
  • Hannah Dodd als junge Sophie in der Netflix-Serie "Anatomie eines Skandals". Sie wird in "Bridgerton" ab Staffel 3 als Francesca Bridgerton zu sehen sein.
  • Foto: Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

In "Bridgerton" Staffel 3 erwartet die Fans ein neues Gesicht in der Großfamilie: Francesca wurde neu besetzt. Erfahrt hier, wie es zu dieser Entscheidung kam und wer der Neuzugang im Cast ist.

Ein Familienmitglied der Bridgertons hat sich in Staffel 2 der Netflix-Serie besonders rar gemacht: Francesca, die jüngere Schwester von Daphne und Eloise. Ein Umstand, der den "Bridgerton"-Fans nicht entgangen ist. Der Grund für ihr Fehlen ist ein neues Projekt von Schauspielerin Ruby Stokes, die bisher Francesca verkörpert hat. Sie hat die Hauptrolle in der neuen Netflix-Serie "Lockwood & Co" ergattert und konnte wegen Terminüberschneidungen nicht die komplette 2. Staffel vor der Kamera stehen. Aus diesem Grund sieht man Francesca nur zu Beginn der 2. Staffel in ein paar Folgen, bevor sie von der Bildfläche verschwindet. In Staffel 3 wird die Familie Bridgerton wieder komplett sein - mit einer neuen Francesca.

Woher ihr die neue Francesca kennt

"Deadline" hat bestätigt, dass Netflix sich dazu entschieden hat, die Rolle der Francesca Bridgerton neu zu besetzen. Ruby Stokes kann sich damit voll und ganz auf ihr neues Projekt konzentrieren. In der 3. Staffel "Bridgerton" werden wir daher eine neue Schauspielerin in der Rolle der Francesca sehen. Hannah Dodd wird zukünftig die jüngere Schwester in der Familie verkörpern und stößt in den neuen Folgen zum Cast einer der erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten. Die 26-Jährige hat bereits Erfahrung mit Netflix gemacht: Hannah Dodd kann man aktuell in der Serie "Anatomie eines Skandals" (siehe Foto) als jüngere Sophie sehen, in "Enola Holmes" Teil 2 ist sie ebenfalls mit am Start.

Ihr großer Auftritt steht noch bevor

Das Fehlen von Francesca Bridgerton wurde damit erklärt, dass das Mädchen nach Bath reist, um dort Zeit mit Tante und Onkel zu verbringen. Natürlich kann sie nicht für immer fehlen, denn sollte Netflix alle Bücher von Julia Quinn verfilmen, steht auch Franesca eines Tages im Fokus von "Bridgerton". Ihre Liebesgeschichte wird in Buch 6, "Ein hinreißend verruchter Gentleman" von Julia Quinn* erzählt. Ob die Serie bis zu diesem Roman kommen wird, ist jedoch noch unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt hat Netflix nur Staffel 3 und Staffel 4 bestätigt. Da "Bridgerton" aber als eine der erfolgreichsten Netflix-Produktionen aller Zeiten gilt, stehen die Chancen hoch, dass auch die restlichen Bücher von Julia Quinn verfilmt werden.

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Auf diese Romanze freut sich Jonathan Bailey am meisten
Fans rechnen mit großer Buchabweichung in Staffel 3
8 Serien-Tipps für die Zeit danach
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.