"Fear the Walking Dead" Staffel 4: Die Ankunft von "TWD"-Morgan

 Photo Credit: Gene Page/AMC

"The Walking Dead"-Charakter Morgan ist in der Companion-Serie "Fear the Walking Dead" angekommen. Erste Fotos zeigen seinen Kampf ums Überleben.

Mit Spannung erwarten Fans das erste Crossover zwischen "Fear the Walking Dead" und "The Walking Dead". In der 4. Staffel von "FTWD" sehen wir erstmals einen Charakter aus der Welt von "TWD": Morgan Jones (Lennie James). Nachdem wir vor wenigen Wochen einen Vorgeschmack auf die Dreharbeiten erhalten haben - Lennie wurde wärmstens vom "FTWD"-Cast empfangen - gibt es jetzt bereits die ersten Promo-Bilder, die Morgan in seinem neuen Umfeld zeigen. Showrunner Andrew Chambliss verrät, dass Morgan seine Reise, die er damals in der 1. Episode von "The Walking Dead" begonnen hat, in "Fear the Walking Dead" fortsetzen wird.

Morgan wird gejagt

Das Highlight wird ohne Frage das erste Aufeinandertreffen von Morgan mit einem Charakter aus "Fear the Walking Dead" sein. Chambliss: "Sie werden ihn verändern. Und gleichzeitig wird er sie verändern." Die zwei neuen Fotos zeigen Morgan mit seinem Aikido Jo - so wird der Stock genannt - einmal wie er eine verlassene Stadt durchforstet und auf einer anderen Aufnahme, wie er sich mit gehetztem Gesichtsausdruck hinter einem Truck versteckt. Wir sehen jedoch nicht, vor wem er sich versteckt. Sind es Madison, Nick & Co oder Beißer, die auf der Suche nach neuen Opfern sind? Die Antwort dürfte es in den nächsten Monaten geben, wenn "Fear the Walking Dead" Staffel 4 auf Amazon Prime Video startet. Ein genauer Starttermin steht aktuell noch nicht fest.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen