"Fargo" Staffel 3: Kann sich Ewan McGregor gegen Jude Law durchsetzen?

Die dritte Staffel von "Fargo" setzte in der Hauptrolle diesmal auf Ewan McGregor, den wir eigentlich nur aus Filmen wie "Trainspotting" oder "Moulin Rouge" kennen. Doch in der Serie trumpfte er dieses Jahr gleich doppelt auf! Das könnte ihn in seiner Karriere nun deutlich nach vorne bringen.

Mit "Fargo" wurde der Filmklassiker von den Coen-Brüdern endlich zur Serie. Jede einzelne Staffel erzählt auf eine spannende und doch komische Art und Weise, wie Menschen durch dumme Moment-Entscheidungen in Morde verwickelt werden. Nachdem Staffel 2 schon mit Kirsten Dunst auf einen namhaften Star setzte, bekam Ewan McGregor in Staffel 3 gleich zwei Hauptrollen. Er spielte nämlich die Zwillingsbrüder Emmit und Tay Stussy. Während der eine aufgrund seiner durchtriebenen Geschäfte in Saus und Braus lebt, schleppt sich der andere eher von Tag zu Tag durchs Leben. Damit musste sich McGregor in der Serie gleich in zwei sehr unterschiedliche Charaktere hineinversetzen. Dadurch hat er auch das Interesse vieler Serien-Kritiker erweckt.

Kann sich Ewan McGregor durchsetzten?

Ewan McGregor hat 2018 endlich die Chance seinen ersten Golden Globe zu gewinnen. In der Kategorie "Beste Darbietung von einem Schauspieler in einer limitierten Serie" konnte der Schauspieler eine Nominierung abgreifen. Trotzdem muss er sich gegen echte Größen durchsetzen. Denn auch Robert De Niro ist für seine Rolle in "Wizard of Lies" nominiert. Außerdem erhofft sich Jude Law den Preis für "The Young Pope" zu gewinnen. Die beiden gelten als stärkste Konkurrenten für Ewan. "Fargo" geht gleich mit drei Nominierungen ins Rennen, denn auch in den Kategorien "Bester Nebendarsteller in einer limitierten Serie" und "Beste limitierte Serie" hat die die FX-Produktion Chancen auf den Preis der HFPA. Für wen sich die "Hollywood Foreign Press Association" entschieden wird, dass erfahren wir am siebten Januar 2018.

Foto: Courtney @ Flickr.com; CC BY 2.0

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen