"Euphoria" startet im Oktober in Deutschland

Photo Credit: © 2019 Home Box Office, Inc. All rights reserved.
  • Photo Credit: © 2019 Home Box Office, Inc. All rights reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Dramaserie "Euphoria" mit Zendaya hat Amerika im Sturm erobert und kommt noch in diesem Jahr nach Deutschland. Sky hat sich die Rechte an einem der spannendsten Neustarts des Jahres gesichert.

Die 17-jährige Rue (Zendaya, "Spider-Man: Far From Home") hat einen Drogenentzug hinter sich, doch die Erfahrung scheint sie nicht wachgerüttelt zu haben. Im Gegenteil: Die Schülerin hält bereits Ausschau nach dem nächsten Kick. Dabei lernt sie die neue und transsexuelle Mitschülerin Jules (Hunter Schafer) kennen, die ihr dabei hilft, einen Sinn im Leben zu finden. "Euphoria" erzählt aber nicht nur die Geschichte der beiden, sondern auch von Rues Freundinnen, die sich gemeinsam mit ihr von einer Party in die nächste stürzen und dabei eigene Geheimnisse und Traumata zu überwinden versuchen.

Aufwühlend, emotional und provokant

"Euphoria" ist nicht einfach nur eine normale Dramaserie. Die provokativen Bilder und Themen - darunter sexueller Missbrauch, Selbstverletzung, Depressionen, Drogensucht - sorgten in Amerika für reichlich Gesprächsstoff. Mitte Oktober dürfen sich dann auch deutsche Serienfans von "Euphoria" überzeugen. Die Serie wird exklusiv auf Sky ausgestrahlt und ab dem 16. Oktober 2019 immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt. Wer danach angefixt wurde, darf erleichtert aufatmen: HBO hat bereits eine 2. Staffel in Auftrag gegeben und Zendaya schlüpft ein weiteres Mal in die Chucks von Rue.

Englischer Trailer zu "Euphoria"

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen