Banner WOW

"Prison Break" Staffel 5
Diese Stars kommen für das Revival zurück

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Emiliano Bar on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Positive Nachrichten für alle Fans von „Prison Break“, die es kaum erwarten können, Michael Scofield und Lincoln Burrows wiederzusehen. Weitere Stars haben bestätigt, für das Revival in ihre alten Rollen zu schlüpfen. Wer alles mit von der Partie ist, erfahrt ihr hier.

Für die Rückkehr von „Prison Break“ holt FOX bekannte Gesichter zurück auf den Bildschirm. Fans dürfen sich freuen, liebgewonnene Charaktere rund sieben Jahre nach Ende der TV-Serie wiederzusehen. Nachdem immer mehr Neuigkeiten zu dem Mini-Comeback von „Prison Break“ im Internet auftauchen, gibt es weitere gute Nachrichten. Robert Knepper, Amaury Nolasco und Rockmund Dunbar wurden ebenfalls für das Comeback bestätigt und schlüpfen erneut in die Rollen von T-Bag, Sucre und C-Note. Das berichtet die amerikanische Nachrichtenseite „Variety“. Bereits vor zwei Tagen hat der 45-jährige Nolasco überglücklich seine Rückkehr auf Instagram bestätigt. Er freut sich vor allem, mit dem Knast-Cast wiedervereint zu sein.

Die Brüder sind zurück

Nach und nach füllen sich die Reihen für das „Prison Break“-Revival, nachdem bereits drei Hauptdarsteller ganz sicher mit von der Partie sind. Dominic Purcell und Wentworth Miller werden für die zehnteilige Miniserie wieder die Brüder Lincoln Burrows und Michael Scofield verkörpern; die Geschehnisse aus dem Spielfilm „The Final Break“ haben keinen Einfluss auf die Geschichte der Serie, die einige Jahre nach dem offiziellen Ende der 4. Staffel ansetzt. Auch Sarah Wayne Callies („The Walking Dead“) sehen wie als Dr. Sara Tancredi wieder. Mit weiteren Hauptdarstellern von“ Prison Break“ laufen noch Verhandlungen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.