"Desperate Housewives": Gibt es jetzt ein Reboot?

Josh Hallett/Flickr.com, CC BY-SA 2.0

Eine der Serien, die abgesetzt wurde und die wir schmerzlich vermissen, ist definitiv "Desperate Housewives". Könnte die beliebte Sendung womöglich bald ein Reboot bekommen? Teri Hatcher wäre auf jeden Fall mit dabei.

Kommt es womöglich bald zu einem Wiedersehen mit unserer liebsten Nachbarschaft in der Wisteria Lane? Viel zu lange ist es her, seit wir Gabby, Bree, Lynette und Susan das letzte Mal bei "Desperate Housewives" gesehen haben. Im Jahr 2012 kam die Serie mit der 8. Staffel zu einem Ende. Doch nun gibt es zumindest ein bisschen Hoffnung. In den letzten Jahren haben ja so einige erfolgreiche Formate ein Reboot bekommen. Von "Gilmore Girls" über "Full House" bis hin zu "Roseanne" gab es ein Wiedersehen mit vielen geliebten Charakteren. Und tatsächlich wäre auch mindestens eine Darstellerin aus der Wisteria Lane bei einem Reboot sofort mit dabei.

Wie stehen die Chancen?

"Ich wäre die erste, die einen Vertrag unterschreibt", erklärt Teri Hatcher in einem Interview. "Ich wollte ja auch nie, dass die Serie endet, ich mag die Charaktere darin." Die 53-Jährige verkörperte bei "Desperate Housewives" die Rolle von der leicht verplanten, aber durchaus liebenswerten Susan Mayer. Allerdings räumt die Schauspielerin auch ein, dass die Chancen derzeit womöglich nicht so wirklich gut stehen. "Das hat aber eher mit den Machern zu tun und nicht so sehr mit den Frauen. Die würden glaube ich alle gleich dabei sein", erklärt sie. Entgegen vieler Gerüchte will sie von Zickenkrieg am Set nichts mitbekommen haben, wenngleich sie zugibt, keinen Kontakt mehr zu ihren Kolleginnen zu haben. Wir geben die Hoffnung auf ein Reboot aber trotzdem nicht auf! Wenn nicht jetzt, dann vielleicht in ein paar Jahren...

Foto: Josh Hallett @ Flickr.com; CC BY-SA 2.0

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen