"Riverdale" Staffel 5
Der deutsche Starttermin ist da

Photo Credit: Courtesy of Katie Yu/The CW

Ausstrahlungstermin der fünften Staffel "Riverdale" endlich enthüllt! Verschiebung im Episodenablauf durch Corona! 

Vorsicht Spoiler! Nun ist endlich raus! Die Fans werden es sich groß in ihren Kalender schreiben, denn am 20. Januar startet die fünfte Staffel der Netflixserie "Riverdale" in den USA. Nur einen Tag später soll sie bereits in Deutschland auf dem Streamingportal verfügbar sein. Während das Spin-Off "Katy Keene" mit Lucy Hale und auch die mit "Riverdale" zusammenhängende Serie "Chilling Adventures of Sabrina" floppten, gehört "Riverdale" zu den erfolgreichsten, fremdproduzierten Serien von Netflix. Nachdem die vierte Staffel nur 19 anstatt der 22 geplanten Folgen hat, knüpft die fünfte Staffel direkt an die letzte an. Grund dafür war eine lange Drehpause aufgrund mehrerer Coronafälle am Set. Die fehlenden drei Folgen werden die Auftaktfolgen der fünften Staffel und der im Staffelfinale geplante Zeitsprung wird somit auch nach hinten verschoben. Erfreulich: die Schauspieler von F.P. Jones und Hermione Lodge haben ihren Ausstieg nach der vierten Staffel angekündigt. Jetzt sehen wir sie dennoch in den ersten Folgen! Auch die fünfte Staffel soll wieder 22 Folgen umfassen - die Originaltitel der ersten fünf Episoden sind dabei schon bekannt : "Climax", "The Preppy Murders", "Graduation", "Purgatory" und "Home-Coming". Namen, die sehr viel Raum zur Interpretation lassen.

Es wird nie wieder so sein, wie es früher war!

Bislang ist noch recht wenig über die nächste Staffel von "Riverdale" bekannt. Der Schulabschluss von Archie und seinen Freunden an der Riverdale High steht kurz bevor - mit dem Abschlussball hätte die vierte Staffel beendet werden sollen. Der wird natürlich jetzt nachgeholt! Die Zukunft unserer Hauptdarsteller ist ziemlich ungewiss, denn das College steht an! Jug will beispielsweise nach Iowa ziehen, Archie möchte in die Navy Academy aufgenommen werden. Betty Cooper will nach Yale und Veronica nach New York. Doch keine Sorge, wir müssen uns nicht von unseren Lieblingen verabschieden, denn "Riverdale" überspringt die Collegejahre einfach und setzt dann wieder ein, als alle Charaktere aus irgendeinem Grund wieder in das mysteriöse Städtchen Riverdale zurückkommen. Laut den Showrunnern dauert der Zeitsprung fünf Jahre, Lily Reinhart spricht sogar von sieben Jahren. Außerdem wird Drew Tenner mit seiner Rolle als Fangs Fogarty, der wie auch Jughead zu den "Southside Serpents" gehört, zum Hauptdarsteller befördert. Ihn werden wir also öfters sehen! Neu mit dabei ist Erinn Westbrook, die eine Verwandte von Diner-Besitzer Pop Tate spielt. Worum es aber dann genau geht, ist immer noch unklar! Wir werden uns wohl bis Januar gedulden müssen!

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen