"Dead To Me" endet mit Staffel 3

Photo Credit: Courtesy of Saeed Adyani / Netflix
  • Photo Credit: Courtesy of Saeed Adyani / Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Netflix setzt "Dead To Me" fort und hat eine 3. Staffel in Auftrag gegeben, mit welcher die Serie enden wird. Christina Applegate begrüßt diese Entscheidung.

Es ist offiziell: Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Judy (Linda Cardellini) und Jen (Christina Applegate) freuen! Netflix hat grünes Licht für eine 3. Staffel der Drama-Serie gegeben. Danach geht die Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft der Frauen nicht weiter. "Dead To Me" wird mit Staffel 3 abgeschlossen. Eine Entscheidung, für die Christina Applegate dankbar ist, obwohl ihr der Abschied nicht leicht fällt. "Ich werde diese Frauen vermissen", schreibt die 48-Jährige auf Twitter. "Wir waren jedoch der Meinung, dass dies der beste Weg sei, um die Geschichte dieser Frauen abzuschließen." Ein Drehstart für die finalen Episoden steht noch nicht fest. Aufgrund der Corona-Pandemie können sich die Arbeiten an der letzten Season noch hinauszögern. "Wir machen uns wieder an die Arbeit, wenn es sicher ist, das zu tun", so Applegate.

Dankbar für loyale Fans

Ihr Dank für drei Staffeln "Dead To Me" gehört vor allem den Fans, die die Serie unterstützt haben. "Viel Liebe", schreibt Christina Applegate auf Twitter. Vorsicht: Ab hier gibt es Spoiler zu den ersten beiden Staffeln! Die Netflix-Produktion startete 2019 und erzählt die Geschichte von Jen, die kürzlich ihren Mann bei einem Autounfall mit Fahrerflucht verloren hat. In einer Selbsthilfegruppe trifft sie schließlich auf Jen und die beiden Frauen freunden sich an. Doch es dauert nicht lange, bis zumindest der Zuschauer erfährt, dass Jens aufopferungsvolle Freundschaft einen Grund hat: Sie war in den Tod von Jens Mann verwickelt. Im Mai 2020 startet schließlich die 2. Staffel "Dead To Me", die mit einem dramatischen Cliffhanger endet.

Staffel 2 endete dramatisch

Im Finale der jüngsten "Dead To Me"-Staffel geraten Jen und Judy in einen Autounfall. Ausgerechnet der betrunkene Zwillingsbruder von Judys Ex-Mann rammt den Wagen der beiden Frauen und verletzt dabei offensichtlich vor allem Jen auf der Fahrerseite. Serienschöpferin Liz Feldman hat kürzlich enthüllt, dass sie die Staffel noch dramatischer abschließen wollte. "Tatsächlich stand im Drehbuch, dass wir nicht wissen, ob [Jen] überlebt hat oder nicht. Wir wollten [ursprünglich] die dramatischste Version von [dieser] Szene", so Liz Feldman. Kaum war die Fassung, in der Jen nach dem Unfall nicht reagiert, im Kasten, stellte sie fest, dass es nicht nur sehr dramatisch war, sondern auch "sehr düster". Daher endet Staffel 2 schließlich mit einem knappen Lebenszeichen von Jen, wenngleich noch nicht feststeht, wie schwer sie verletzt ist.

Christina Applegate bestätigt Ende von "Dead To Me"

Trailer zu "Dead To Me" Staffel 2

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen