"Outlander" Staffel 2
Das war die schwierigste Szene für Duncan Lacroix

VOX / © 2016 Sony Pictures Television Inc.
  • VOX / © 2016 Sony Pictures Television Inc.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Heute Abend geht das Abenteuer von Jamie und Claire Fraser auf VOX weiter. Fans dürfen sich auf eine neue Folge der 2. Staffel "Outlander" freuen. Auf Twitter hat Duncan Lacroix in der Zwischenzeit über seinen schwierigsten Moment in der 2. Staffel berichtet und weitere Fragen der Fans beantwortet.

In Deutschland freuen wir uns aktuell über die 2. Staffel "Outlander", die erstmals auf Deutsch im Fernsehen zu sehen ist (jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf VOX). Die Darsteller der STARZ-Serie stehen in der Zwischenzeit bereits wieder am Set für die Dreharbeiten der 3. Staffel. Duncan Lacroix, der Murtagh in der schottischen Serie spielt, hat trotzdem die Zeit für eine kleine Twitter-Fragerunde gefunden. Fans durften ihm alle möglichen Fragen stellen. Dazu gehörte auch die Frage, welche Szene für ihn in der 2. Staffel besonders schwierig zu drehen gewesen wäre. Die Antwort: "Als Murtagh erfahren hat, dass Claire aus der Zukunft kommt." Diese Szene stammt aus der 6. Episode, die vor zwei Wochen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Viel Liebe für Sam & Caitriona

Das war jedoch nicht die einzige Sache, die Fans ihm entlocken konnten. So erzählte er, dass im Fitnessstudio nicht so diszipliniert wäre, wie Sam Heughan. "Zumal ich langsam zu alt für diesen Scheiß werde", fügte er mit der gleichen Prise Humor wie Murtagh hinzu. Die größte Herausforderung seiner Rolle in "Outlander", sei der schottische Akzent seines Charakters. Eine Lieblingsszene der Serie könne er nicht benennen - er liebt jede Szene, die er mit Sam Heughan oder Caitriona Balfe vor der Kamera hatte, weil sie "so gute Schauspieler" sind. "Sie sind so gut, wie ihr denkt ... sie sind besser!"

Keine Rückkehr nach Culloden

In der 3. Staffel "Outlander" stürzen sich Jamie und Murtagh in die Schlacht bei Culloden. Ein Fan erkundigte sich bei Duncan Lacroix, ob er nach den abgeschlossenen Dreharbeiten Culloden besuchen werde. Seine Antwort: "Mir wurde gesagt, dass man die Traurigkeit dort noch immer fühlen könne, genau wie auf dem Schlachtfeld von Somme oder Gettysburg, also nein..." Es ist wahrscheinlich schon schlimm genug, diese tragischen Momente vor der Kamera zu durchleben und zu spielen. Und wenn er die Möglichkeit hätte, selbst einmal durch die Steine zu gehen - wo würde er gerne landen? "In den 20ern, aber ich müsste reich sein und in Paris leben."

Dankbar für die Fans

Was ihn besonders überrascht hätte: Die Begeisterung und Liebe, die Fans seinem Charakter in "Outlander" entgegenbrachten. Damit hätte er nicht gerechnet. "Ich bin verblüfft und dankbar", schreibt er auf Twitter. Murtagh ist dank seiner bissigen Art, und seiner Loyalität zu Claire und Jamie, längst zu einem Liebling der Zuschauer geworden. Heute Abend sehen wir Duncan Lacroix als Murtagh wieder. Ab 20.15 Uhr laufen die beiden Episoden "Je Suis Prest" und "Prestonpans" auf VOX. Hierzulande heißen die Episoden "Bereit zum Kampf" und "Schlachtplan". Folgen verpasst? Ihr könnt die aktuellen Folgen "Outlander" eine Woche lang kostenlos auf "TV Now" sehen. Am 20. Oktober 2016 erscheint die 2. Staffel "Outlander" auf DVD.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen