Banner SatC

"Fear the Walking Dead"
Das Skript wurde geleaked

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Foto von Markus Winkler von Pexels
  • hochgeladen von Julia Schmid

“The Walking Dead” holt sich Zombie-Unterstützung: Im Sommer strahlt AMC das SpinOff “Fear the Walking Dead” aus. Bereits jetzt sollen erste Teile von dem Skript zur 1. Folge im Internet aufgetaucht sein. Doch was passiert wirklich in den ersten Szenen der neuen Serie?

Noch hält sich AMC mit großen Informationen über das mit Spannung erwartete SpinOff „Fear the Walking Dead“ zurück. Lediglich die Rahmenbedingungen und der Cast der Companion-Serie von „The Walking Dead“ sind an die Öffentlichkeit geraten. Alles andere zeigt sich dann erst im Sommer, wenn die 1. Staffel der neuen Show startet und uns zeitlich zurück zum Ausbruch der Zombie-Epidemie bringt. In Los Angeles erlebt der Zuschauer, wie der Horror begonnen hat, unter dessen Folgen Rick Grimes und seine Leute Jahre später noch immer leiden.

Start einer Massenpanik?

Wie „Moviepilot“ berichtet, wurde bereits im Januar der Teil eines Skripts im Internet geleaked. Damals wusste man aber noch nicht, dass es sich um das SpinOff handelt, nachdem diese eigentlich „Cobalt“ heißen sollte. Das Skript läuft jedoch unter dem Titel „Fear the Walking Dead“ – dem endgültigen Namen der Serie, wie wir jetzt wissen. Doch was steht auf der ersten Seite des Skripts? Die 1. Episode – zumindest laut damaligem Stand – beginnt bei einem Gespräch zwischen einem Polizisten aus Los Angeles und einem Freund namens Ian. Schließlich meldet sich ein Virologe zu Wort – womöglich eine Meldung aus dem Off – der versichert: „Ich möchte die Gerüchte vertreiben, dass diese Menschen verstorben sind … sie sind es nicht. Die Toten wandeln nicht unter uns.“ Nach den ersten Vorfällen in Los Angeles will die Regierung offensichtlich eine Massenpanik verhindern. Kurz darauf unterhält sich Ian mit seinem Kumpel Calvin und versichert ihm, dass er gesehen hat, wie Gloria jemanden aufgefressen hat. „Das ist verrückt“, sagt Calvin, „du bist verrückt.“

Der schreckliche Vorfall

Auf einem iPad sieht man schließlich die Videoaufnahmen, die ein Nachrichten-Hubschrauber von dem Vorfall letzte Nacht aufgezeichnet hat. Polizisten und Rettungskräfte kümmern sich um die Verletzten eines Autounfalls. Der Moment, in dem wohl allen bewusst wird, dass etwas nicht stimmt, ist der, in dem sich eine Rettungskraft ins Auto lehnt, um den Gurt eines Verletzten zu lösen. Zwar wurde vermerkt, dass man weder den Biss, noch die Schreie hört, aber alleine wenn wir uns diese Szene vorstellen, können wir den markerschütternden Schrei vernehmen, wenn der vermeintlich Tote sich plötzlich bewegt und den Sanitäter angreift. Besser könnte man die 1. Folge von „Fear the Walking Dead“ wohl nicht starten! Da es sich dabei aber um eine Fassung handelt, die vom 2. September 2014 stammt, kann sich seitdem viel verändert haben. Es steht somit nicht zu 100% fest, dass dies der der tatsächliche Plot ist.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
1:29

"And Just Like That" & Co
Spart jetzt 50% und seht Sky-Serien für 4,99 Euro im Monat

Zum Start von "And Just Like That...", dem neuen Kapitel von "Sex and the City", hat Sky ein besonderes Angebot für alle Fans, bei dem ihr 50% spart. Der Black Friday ist vorbei, doch Schnäppchenjäger kommen bei Sky weiterhin auf ihre Kosten. Bis zum 10. Januar 2022 könnt ihr bei der Buchung von Sky Ticket viel Geld sparen. Das dürfte vor allem für alle "Sex and the City"-Fans interessant sein, die am 9. Dezember 2021 den Start von "And Just Like That..." nicht verpassen wollen. Carrie Bradshaw...

Anzeige
Ihr sucht ein passendes Geschenk für "Outlander"-Fans? Dann werdet ihr hier bestimmt fündig.

"Outlander"
13 perfekte Geschenke für alle Fans von Jamie & Claire

Das Weihnachtsfest rückt langsam näher, doch viele haben noch keine Idee, was sie verschenken sollen. Wir haben 13 Ideen für alle, die "Outlander"-Fans (oder sich selbst) eine Freude bereiten wollen. Nachdem unser Artikel mit 11 "Outlander"-Geschenken bereits so gut bei euch angekommen ist, haben wir uns dazu entschieden, nochmal Ausschau zu halten, womit man Fans der Serie und der Romane von Diana Gabaldon glücklich machen kann. Immerhin steht das nächste Weihnachtsfest schon wieder vor der...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen