Sheldon Cooper galore
CBS bestellt drei weitere Staffeln von “Young Sheldon”

  • Foto: Photo by JESHOOTS.COM on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Schon in “The Big Bang Theory” war die Figur des Sheldon Cooper im Zentrum der Geschichte. Die Prequel-Serie zu seiner Kindheit, “Young Sheldon”, wurde nun für weitere Staffeln verlängert.

In “Young Sheldon” können Fans dabei zusehen, wie das Supergenie Sheldon Cooper langsam aber sicher erwachsen wird. Wie “comicbook” berichtet, sei nun bekannt gegeben worden, dass CBS die Prequel-Serie nicht nur um eine weitere Staffel verlängert, sondern gleich um drei Stück. Seit dem Jahr 2017 verfolgen Fans den Werdegang des Wissenschaftlers. Am 01. April erscheint bereits die 4. Staffel der Serie im US-Fernsehen auf CBS. Ein Abschied von Sheldon Cooper ist somit in den nächsten Jahren vom Tisch. Bis zum Jahr 2024 werden wir durch die Mega-Verlängerung mit neuen Einblicken aus seinem Leben versorgt. In der Regel bestellen Sender stets nur eine neue Staffel und entscheiden danach aufs Neue über die Zukunft der Serie. CBS scheint jedoch großes Vertrauen in den Erfolg von "Young Sheldon" zu haben, wenn direkt drei Staffeln in Auftrag gegeben werden. Die Präsidentin von CBS Entertainment, Kelly Kahl, äußerte sich zu diesem ungewöhnlichen Schritt. “Young Sheldon” dominiere die Fernsehlandschaft und sei Dreh- und Angelpunkt des CBS-Programms, so Kahl. Durch die beiden Autoren Chuck Lorre und Steve Molaro und auch durch die grandiose Besetzung seien die Charaktere zum Leben erweckt worden. Bei den Fans scheint das "TBBT"-Spin-off nach wie vor gut abzuschneiden.

Deshalb ist “Young Sheldon” so erfolgreich

Der Grund des Erfolgs der Serie rund um die Familie Cooper in “Young Sheldon” sei der Humor, die Wärme und das Herz der Familie. Dies bilde einen unbestreitbaren Anreiz für Millionen von Fans, ist Kelly Kahn überzeugt. Sie freue sich darauf, zu sehen, was die folgenden drei Staffeln für die Familie Cooper und natürlich für Sheldon bereit halte. Die Figur des jungen Sheldon spielt Iain Armitage. Sein älteres Ich wurde von Jim Parsons gespielt, dem die Rolle vier Emmys eingebracht hat. Weitere Schauspieler der Serie sind Zoe Perry, Lancer Barber, Montana Jordan, Reagon Revord und Annie Potts. Das Produzenten-Team bilden Chuck Lorre, Steve Molaro, Jim Parsons und Todd Spiewak. 

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen