Der neue James Bond?
"Bridgerton"-Star Regé-Jean Page äußert sich zu Gerüchten

  • Foto: LIAM DANIEL/NETFLIX © 2020
  • hochgeladen von Julia Schmid

Auch wenn Regé-Jean Page aus “Bridgerton” aussteigt, müssen wir auf seinen Anblick wohl kaum verzichten. Gerüchten zufolge ist er sogar ein möglicher Kandidat für den nächsten James Bond.

Aus der romantischen Netflix-Serie “Bridgerton” kennen wir den Briten Regé-Jean Page als den freundlichen, jedoch abweisenden Witwer Simon Basset. Seine schwierige Kindheit und seine komplizierte Beziehung zu seinem Vater sorgen dafür, dass er sich für immer vor den Frauen verschließen und keine Kinder in die Welt setzen möchte. Doch dann trifft er auf einem Ball der Londoner High Society auf Daphne Bridgerton, die soeben ins heiratsfähige Alter gekommen ist und sich auf der Suche nach einem angemessenen Ehemann befindet. Zunächst unterstützt er sie dabei nur durch seine hohe Stellung als Herzog von Hastings, indem er vorgibt, für die junge Frau zu werben. Denn so erhöht er die Aufmerksamkeit anderer Männer und lässt Daphne noch begehrenswerter wirken. Doch schnell verliebt er sich selbst in sie und sieht sich mit seinen Bindungsängsten konfrontiert. Selbst als Daphne und Simon heiraten, verfolgen sie ihre Beziehungsprobleme weiter.

“Bridgerton”-Star Regé Jean Page möchte James Bond werden

Seine Zeit als Herzog von Hastings in der Serie “Bridgerton” verhalf Regé-Jean Page ohne Zweifel zum internationalen Durchbruch. Doch von Beginn an war seine Rolle auf eine einzige Staffel begrenzt. Fans von Simon und Daphne sind verständlicherweise schwer enttäuscht über Pages angekündigten Ausstieg. Der Schauspieler sieht sich gerade erst am Anfang seiner Karriere, denn er hat große Pläne für seine Zukunft. Er möchte in die Fußstapfen des berühmtesten Geheimagenten der Welt steigen: James Bond aka 007. Doch was ist an dem Gerücht dran, dass Regé-Jean schon bald Daniel Craig ablösen wird? Der 31-jährige Star fühlt sich zutiefst geehrt, von seinen Fans für eine so renommierte Rolle in Betracht gezogen zu werden. Allerdings hat er es sich aufgrund der Corona-Pandemie abgewöhnt, weit in die Zukunft zu planen. Laut "E-Online" möchte er sich zu dem Gerücht vorerst nicht weiter äußern. Gute Nachrichten haben wir aber dennoch, denn wir müssen nicht auf Netflix-Abende mit Regé-Jean Page verzichten. Seit März ist er an der Seite von Ryan Gosling und Chris Evans am Set des Thrillers “The Gray Man” beschäftigt. Ab Mai 2022 ist der hübsche Brite außerdem in einer Adaption von “Dungeons & Dragons” zu sehen, gemeinsam mit Chris Pine und Hugh Grant.

Autor:

Angela S.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen