Banner Sky Ticket

"Alien"-Serie
Alles, was wir bisher darüber wissen

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Photo by Tengyart on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Prequel zum Sci-Fi Klassiker "Alien" wird auf 2023 verschoben, da Dreharbeiten zu "Fargo" erst beendet werden müssen. In diesem Artikel findet ihr alles, was wir bisher über die neue Serie in Erfahrung bringen konnten.

Fans der "Alien"-Reihe sind jetzt vermutlich etwas enttäuscht, da der Release des Prequels, in welchem Noah Hawley Regie führt, auf 2023 verschoben wurde. Ein genaues Datum für die Serie ist noch nicht bekannt. John Landgraf von FX lobt Hawleys Arbeit in den höchsten Tönen: „Noah hat eine unglaubliche Fähigkeit, sowohl einen Weg zu finden, Treue zu einer ursprünglichen Schöpfung zu zeigen, wie den Coen-Brüdern oder Ridley Scotts Film und James Camerons Nachfolger 'Aliens', aber auch etwas Neues zu bringen, das repräsentiert Erweiterung und Neuerfindung eines Franchise zugleich.“ Er meinte, dass man sich - auch wenn die Serie wegen den Dreharbeiten an der 5. Staffel von Fargo verschoben wird - auf jeden Fall auf das Ergebnis freuen kann. Hawley schreibt gerade an beiden Drehbüchern gleichzeitig, doch Fargo wird nun zu erst produziert, da das Krimi-Drama diesen Winter gedreht werden muss.

Schauplatz des Prequels

Außerdem haben wir noch weitere Informationen zu der Sci-Fi Serie, auf die Genre-Fans gespannt warten und diese dürfen eingefleischte "Alien"-Fans sehr überraschen. Die Handlung soll - im Gegensatz zu den Filmen - auf der Erde stattfinden, wie "Indiewire" berichtet. Außerdem spielt die Serie am Ende des 21. Jahrhunderts und somit rund 30 Jahre vor den Filmen. In den letzten Monaten wurde von offizieller Seite bereits bestätigt, dass keine Charaktere aus der beliebten Reihe vorkommen werden. Ein Wiedersehen mit dem Alien ist aber gewiss! "Alien" ist nicht die einzige Geschichte, die nach erfolgreichen Spielfilmen nun eine eigene TV-Serie erhält: Zuletzt bestätigte HBO erste Pläne für eine eigene Serie zu Pennywise aus den Horrorfilmen "ES". Die Mörderpuppe Chucky hat ebenfalls eine eigene TV-Serie erhalten, die bereits um eine 2. Staffel verlängert wurde.

"ES"-Clown Pennywise bekommt eine eigene HBO-Serie
Autor:

Max Walter

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.