Mysterious Mermaids

Beiträge zum Thema Mysterious Mermaids

Photo Credit: Screenshot YouTube; Courtesy of Freeform
Video

“Mysterious Mermaids”: Freeform setzt "Siren" nach Staffel 3 ab

Die "Mysterious Mermaids" ziehen sich ins Meer zurück. Sender Freeform hat nach drei Staffeln von "Siren" - so der Originaltitel der Serie - den Stecker gezogen. Damit endet die Geschichte von Ryn. Vampire, Werwölfe, Hexen - allerlei Fabelwesen haben in den vergangenen Jahren bereits ihre eigenen Serien erhalten. Freeform knöpfte sich vor wenigen Jahren mysteriöse Geschöpfe vor, die bisher eher unter dem Radar auftauchten: Sirenen. 2018 startete die Serie "Siren", die ein Jahr später in...

  • Julia Schmid
  • 06.08.20
Photo Credit: Screenshot YouTube; Courtesy of Freeform
Video

“Siren” Staffel 3: Zuwachs bei “Mysterious Mermaids”

Bei uns ist die zweite Staffel “Mysterious Mermaids” noch nicht angelaufen, da erscheint auch kurz darauf die dritte in Amerika. Achtung: SPOILER zu Staffel 3. Seit einem Jahr begeistert uns die weltfremde Ryn mit ihren verführerischen Sirenen-Kräften. Nun scheinen sie in der dritten Staffel “Mysterious Mermaids” angeschlagen zu haben. Denn das neueste Poster und der Trailer der dritten Staffel, zeigen die schöne Meerjungfrau mit einem Baby. Es ist ein ganz besonderes Kind: Es ist Ryns. Und es...

  • Andrea N.
  • 09.03.20
Photo Credit: Screenshot YouTube; Courtesy of Freeform

"Siren": 3. Staffel für "Mysterious Mermaids" bestätigt

Die Sirenen aus der Tiefe dürfen ein weiteres Mal an Land kommen. US-Sender Freeform hat eine 3. Staffel von "Siren" bestellt. Darüber dürften sich auch deutsche Fans freuen, die die Serie als "Mysterious Mermaids" kennengelernt haben. Anfang des Jahres begeisterte die Serie "Mysterious Mermaids" die deutschen Serien-Fans. ProSieben strahlte die komplette 1. Staffel in größeren Blöcken aus, wodurch die Zuschauer tiefer in die Geschichte eintauchen konnten - mit Erfolg, wie die Quoten...

  • Julia Schmid
  • 15.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.