Modern Family

“Modern Family”: Sarah Hyland enttäuscht von Haleys Ende

By  | 

“Nicht das Ende, das sie verdient” – Schauspielerin Sarah Hyland gab zu, enttäuscht vom Ende ihres Seriencharakters ’Hailey Dunphy’ bei “Modern Family” zu sein.
Eigentlich hatte Sarah Hyland gehofft, dass sich ihr Seriencharakter ’Haley Dunphy’ im Staffelfinale der Comedy-Serie “Modern Family” die besonderen Charakterzüge beibehält. Von 2009 bis jetzt verkörperte die Schauspielerin eine der Hauptrollen in der erfolgreichen Serie und war bei vielen Zuschauern wegen ihrer tollpatschigen, lustigen und faulen Art der Publikumsliebling. Nach 10 Jahren, in denen sich auch die Schauspieler weiterentwickelt haben und erwachsen geworden sind, neigt sich die Serie nun dem Ende zu. Sarah hat sich aber mehr vom Serienfinale erhofft und ist traurig darüber, wie ihre Rolle endet. In der Mai-Ausgabe der Zeitschrift “Cosmopolitan” verriet die Schauspielerin, dass sie sich gewünscht hat, dass ’Haley Dunphy’ mit ihrer speziellen Art die Modewelt erobert, eine knallharte Stylistin oder eine bekannte Markenbotschafterin wird. Stattdessen wird der Seriencharakter Mutter von Zwillingen, was laut Sarah Hyland so gar nicht zu der ältesten Tochter von Claire und Phil Dunphy passe. Außerdem ist die mittlerweile 29-Jährige enttäuscht über die geringe Sendezeit, die ihr Charakter, der sonst eine der Hauptrollen war, in den letzten Folgen bekommen hat.

“Modern Family”: Deshalb ist Sarah Hyland mit dem Serienfinale unzufrieden

Sarah Hyland ist wirklich enttäuscht darüber, wie sich ihr Seriencharakter ’Haley Dunphy’ in der letzten Staffel entwickelt. Doch nicht nur der Fakt, dass sie Mutter von Zwillingen wird, ärgert die Schauspielerin. “Es gibt so viele erstaunliche Mütter, die hart arbeiten und sich in ihrem Job auszeichnen und trotzdem ein Familienleben führen”, erklärte Sarah. “Das wäre eine wirklich coole Sache gewesen, wenn Haley Dunphy zu so einer Frau geworden wäre.” Vielleicht kann die 29-Jährige, die beim Beginn der Serie erst 19 Jahre alt war, deshalb auch noch nicht realisieren, dass die gemeinsame Zeit am Set nun vorbei ist. “Ich glaube nicht, dass ich ihr Ende verkraften kann”, witzelte die Schauspielerin beim Interview mit der “Cosmopolitan”. Bisher habe sie die Traurigkeit über das Ende der erfolgreichen Serie aber noch nicht wirklich gespürt. Vielleicht kommt das noch, wenn Sarah Hyland bemerkt, dass die letzte Folge endgültig im Kasten ist und am 8. April auf ABC ausgestrahlt wird. “Modern Family”, deren erste Folge im Jahr 2009 lief, wurde mit über 20 Emmy Awards und fünf Auszeichnungen der Screen Actors Guild ausgezeichnet. Jetzt werden die Schauspieler, die Crew und die Fans, die die Familie Dunphy und Pritchett über die Jahre begleitet haben, erleben, wie das letzte Kapitel zu Ende geht.

Das Finale der Serie “Modern Family” wird am Mittwoch, den 8. April um 21.00 Uhr ET auf ABC ausgestrahlt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.