Grey's Anatomy

“Grey’s Anatomy”: Bei diesem Song muss Shonda Rhimes immer weinen

By  | 

Die Produzentin von “Grey’s Anatomy”, Shonda Rimes, hat mit ihrer Serie schon viele Zuschauer zum Weinen gebracht. Welcher Seriensong bei ihr Tränen fließen lässt, erzählte sie jetzt.

Bei der Krankenhausserie “Grey’s Anatomy” ist es kein Wunder, wenn man als Zuschauer mal weinen muss. Die Serie, die Figuren und deren Handlungen sind teilweise so emotionsgeladen, dass es kein Wunder ist, wenn Tränen fließen. Zusätzlich zu den Inhalten ist auch Hintergrundmusik ein großer Faktor, der Emotionen anspricht. Jetzt berichtete die Produzentin von “Grey’s Anatomy”, Shonda Rimes, dass Lieder aus der Serie sie teilweise sehr aus der Fassung bringen. Als Showrunner hat sie eine sehr enge Beziehung zu den Serienfiguren, Inhalten und den Schauspielern selbst. Man könnte fast sagen, dass sie die “Grey Sloan”-Geschichte nicht nur verfilmt, sondern eher ‘lebt’. Durch diese extreme Verbundenheit sind emotionale Auswirkungen ebenfalls mehr als verständlich. Rimes erzählte jetzt, dass besonders ein Song sie jedes Mal zum Weinen bringt. Und diese Lied kam spontan am Morgen der Erstausstrahlung in das Studio geflattert.

Besonderer Song in “Grey’s Anatomy”

Das Lied, das “Grey’s Anatomy”-Produzentin Shonda Rimes zum Weinen bringt, ist “Chasing Cars”. Die Band “Sleeping at Last” coverte diesen Song und schickte ihn Rimes zu. Dieser schossen sofort die Tränen in die Augen, denn an diesem Tag sollte die Folge veröffentlicht werden, in der ihre Figur Derek Sheperd sterben würde. Und sofort wusste die Produzentin, dass “Chasing Cars” DER Song für Derek’s Tod sein würde. Eigentlich stand die Musik für die Szene schon. In dieser wird Derek ins Krankenhaus gebracht, nachdem er mit einem Lastwagen kollidiert ist. Im Operationssaal merken die Ärzte, dass Derek’s Pupillen geweitet sind und jegliche Rettung zu spät kam. Das Lied “Chasing Cars” beginnt, während Derek’s lebenserhaltende Maschinen entfernt werden und Meredith bei ihm ist. Ob die Änderung der Musik in letzter Sekunde noch klappte, war zunächst ungewiss. Alle im Studio bibberten mit, denn nicht nur Rimes fand “Chasing Cars” als den perfekten Songtitel. Und wie alle wissen, es hat zum Glück noch funktioniert und Derek’s Tod wird von diesem Lied musikalisch unterstrichen.

Meredith & Derek | Chasing Cars

'Grey's Anatomy' Boss Shonda Rhimes on Killing McDreamy: 'What Were the Options?'

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.