Game of Thrones

„Game of Thrones“ Staffel 8: Große Szene mit hunderten Statisten beobachtet

By  | 

Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis die Dreharbeiten zur achten Staffel von „Game of Thrones“ abgeschlossen sind. Dass am Ende der Show ein großer Kampf steht, gilt als unausweichlich. Und diese Set-Fotos geben wieder einmal Hinweise darauf, was in King’s Landing passieren könnte!

Das Ende von „Game of Thrones“ ist in Sicht. Und zwar zunächst vor allem das der Dreharbeiten: In den nächsten Wochen sollen die noch verbliebenen Schauspieler endgültig das letzte Mal vor der Kamera stehen. Es gab bereits eine große Wrap-Party zum Abschluss der Serie, doch ein paar Szenen werden wohl noch gedreht. Was in der achten Staffel passieren wird, wird immer noch geheim gehalten, und vermutlich auch vor der Ausstrahlung im Frühjahr 2019 (voraussichtlich, es gibt noch kein genaues Datum) noch weiter unter Verschluss gehalten. Einzig Andeutungen der Schauspieler und Bilder vom Set geben uns Hinweise. So lassen sich zumindest Vermutungen anstellen!

King’s Landing in Flammen

Bereits in den letzten Wochen wurde immer wieder von Feuer am Set berichtet. Bestimmte Bauwerke standen in Flammen, so zuletzt auch eine Kuppel auf dem Set von King’s Landing (Königsmund). Dieses Feuer hat sich aber augenscheinlich ausgebreitet, sodass auch die Gebäude drum herum in Rauch getaucht sind. Dunkle, schwere Rauchschwaden waren genauso zu sehen wie weiße, dicke. Etwas schlimmes muss wohl passieren! Dass das Set in Belfast deart merkliche Schäden davon trägt, spricht eindeutig für einen großen Kampf. Dieser wird vielfach erwartet – was wäre ein Staffelfinale ohne große Schlacht? – aber unklar ist, wer genau gegen wen dort kämpfen wird. Greifen Jon und Daenerys Cersei an? Oder entwickelt sich die ganze Situation komplett anders bis zum Ende der finalen Staffel? Plausibel scheint auf jeden Fall die Überlegung, dass eine derartige Zerstörung wohl gut von Drachen kommen könnte.

„Game of Thrones“ Staffel 8: Dieses wichtige Gebäude wird augenscheinlich zerstört

Hunderte Statisten

An den Szenen der verheerenden Zerstörung sollen allerdings nicht nur ein paar wenige der Hauptdarsteller beteiligt sein. Über 600 Statisten sollen an den Dreharbeiten dieser Sequenz mitwirken. Darunter sind nicht nur Soldaten verschiedener Armeen, sondern auch Frauen und Leute unterschiedlicher Herkunft. Gemischter könnte diese Gruppe nicht sein! Vermutlich handelt es sich also um die Bevölkerung von King’s Landing. Ob diese wohl die Zerstörung ihrer Stadt hautnah miterlebt? Dazu passt auch ein Casting-Aufruf, der vor ein paar Monaten lief. Gecastet wurden die Rollen einer jungen Frau und ihrer Tochter, die sich in einer „Überlebens-Situation“ befinden, und in mehreren Szenen vorkommen. Was genau dabei abläuft, werden wir wohl erst nächstes Jahr erfahren. Bis dahin können wir nur weiter Vermutungen anstellen!

„Game of Thrones“ Staffel 8: Wilde Party in Belfast! Heute nimmt der Cast Abschied von der Serie

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.