Neuigkeiten

„Westworld“ Staffel 2: Dieser Schauspieler zweifelt an seinem Comeback

By  | 

Die 2. Staffel „Westworld“ kehrt voraussichtlich Ende 2018 zurück. Doch nicht alle Darsteller werden mit an Board sein. Ein Schauspieler äußerte sich jetzt im Interview über ein mögliches Comeback, das er für sehr unwahrscheinlich hält.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler zur 1. Staffel „Westworld“!

Die 1. Staffel „Westworld“ endete mit einem überraschenden Blutbad, das so manches Opfer gefordert hat. Doch nicht nur der Tod eines Charakters muss bedeuten, dass eine Rückkehr in die 2. Staffel ausgeschlossen ist. So geht es zumindest Jimmi Simpson, der die junge Version von William (aka dem Mann in Schwarz) verkörpert hat. Erst in den finalen Episoden haben die Zuschauer erfahren, dass ein großer Teil der Serie in Wahrheit in der Vergangenheit spielt. Nachdem wir nun die tragische Liebesgeschichte von William und Dolores (Evan Rachel Wood) erfahren haben, zweifelt Simpson daran, dass wir den jungen William wiedersehen werden.

[VIDEO] „Westworld“: Die 10 besten Szenen der 1. Staffel (Spoiler)

Jimmi Simpson schwärmt von „Westworld“

„Bis jetzt ist meine Beteiligung an der 2. Staffel unklar“, verriet er im Interview mit „CinemaBlend“. Sollten sich die kreativen Köpfe jedoch nochmal eine ganz kreative Geschichte für William einfallen, wäre Jimmi Simpson sofort dabei. „Ich meine, das war das großartigste Set, an dem ich je gearbeitet habe.“ Er sei der festen Überzeugung, dass die neuen Folgen die Fans ebenfalls umhauen werden, wie es bereits die 1. Staffel „Westworld“ getan hat. „Aber ich wäre nicht überrascht, wenn William in Staffel 3 oder so wieder auftaucht.“

Dieser Star ist definitiv dabei

Zwar ist noch ungewiss, ob wir den jungen William in Flashback-Szenen wiedersehen werden, dafür hat Ed Harris bereits bestätigt, dass wir den Mann in Schwarz wiedersehen werden. Bereits im November 2016 plauderte er das in einem Interview aus und verriet außerdem, dass Staffel 2 ebenfalls aus insgesamt 10 Episoden bestehen würde. Jetzt bleibt noch die Frage: Kehrt Anthony Hopkins zurück? Sein Charakter wurde zwar offensichtlich im „Westworld“-Finale getötet, doch viele Fans sind davon überzeugt, dass lediglich ein Roboter-Double starb und der echte Dr. Ford (Hopkins) noch immer am Leben ist. Was glaubt ihr?

„Westworld“: Blick hinter die Kulissen zeigt Dolores‘ Schöpfung

VIDEO: Die wahre Identität des Mann in Schwarz

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.