Neuigkeiten

“Westworld”-Showrunner spricht über mysteriösen Roboter aus dem Trailer (SPOILER)

By  | 

Zum Super Bowl veröffentlichte HBO einen neuen Trailer zur 2. Staffel “Westworld”. Dieser zeigt auch die Konfrontation mit einem weißen Roboter, der anders als die Hosts aussieht, die wir bisher kennengelernt haben. Die Showrunner der SciFi-Serie bringen Licht ins Dunkel.

Delos Inc. ist nicht ohne Grund derart erfolgreich. Die Roboter, die in ihren Themenparks hausen, lassen sich auf den ersten Blick nicht von den menschlichen Gästen unterscheiden. In der 2. Staffel “Westworld” gibt es eine kleine Änderung. Wir lernen eine neue Art von Roboter kennen, der als solcher direkt zu erkennen ist. Einen ersten Vorgeschmack hat HBO mit einem offiziellen Foto und kurzen Momenten im jüngsten Super-Bowl-Ad geliefert. Es handelt sich um einen großen, kräftigen Roboter, der keine menschenähnlichen Züge hat. Besser gesagt: er hat gar keine menschlichen Züge, sondern ist einfach nur eine muskulöse, weiße Gestalt ohne Gesicht. Und scheinbar gibt es gleich mehrere von ihnen.

Die Büchse der Pandora

Die weißen Roboter werden “drone host” genannt und gehören zu den Geheimnissen von “Westworld”, die Bernard Lowe (Jeffrey Wright) entdeckt hat, wie “Entertainment Weekly” berichtet. Showrunner Jonathan Nolan verrät: “Die drone hosts sind mit dem geheimen Projekt des Unternehmens verknüpft, das in diesem Park versteckt ist.” Nolan kündigt außerdem an, dass Bernard vermutlich auf noch weitere “Kreaturen” dieser Art treffen wird, während er tiefer und tiefer in den Geheimnissen von Delos Inc. wühlt. Das könnte gefährlich für ihn werden. Im Super-Bowl-Spot sehen wir zumindest, wie Bernard von einem drone host angegriffen wird.

“Westworld” Staffel 2 startet am 22. April im amerikanischen Fernsehen auf HBO. Hierzulande können wir die Serie zeitnah auf Sky sehen.

“Westworld” Staffel 2: Diese Charaktere kehren zurück (SPOILER)

Bei 1:16 seht ihr den “drone host”

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.